checkAd

UPDATE AktienSensor: Angst der Anleger vor zweiter Corona-Welle bestimmt das Sentiment

15.06.2020, 07:31  |  843   |   |   

Die Furcht vor einer zweiten Corona-Welle in China hält die meisten Marktteilnehmer weiter in Atem, nachdem auf einem Großmarkt in Peking Dutzende Infektionen entdeckt wurden. Das zeigen die Sentiment-Analysen des AktienSensor Deutschland, die rund um die Uhr und in Echtzeit erstellt werden. Unterdessen verzeichnet das seit vergangenen Mittwoch wieder komplett auf Short ausgerichtete Musterdepot des AktienSensor deutliche Buchgewinne.

Am frühen Montagmorgen lag das kurzfristige Sentiment für den Dax bei bis zu -48 Punkten (Maximalwert: -100 Punkte). Auch hinsichtlich des deutschen Nebenwerte-Index MDax wurden mit bis zu -47 Punkten klar negative Werte registriert; dagegen pendelte das Stimmungsbarometer für den TecDax um die neutrale Zone (+/-0 Punkte). Ebenfalls deutlich in der roten Zone wurden die Sentiment-Werte für EuroStoxx 50 (bis zu -47 Punkte) und Dow Jones Industrial (bis zu -72 Punkte) gemessen. Der Blick auf das Musterdepot des AktienSensor Deutschland fällt am frühen Montagmorgen überaus positiv aus. Nachdem am vergangenen Mittwoch alle Positionen mit z. T. guten Gewinnen geschlossen und das Musterdepot wieder komplett auf Short ausgerichtet wurde, notierten alle fünf Short-Positionen in der vorbörslichen Indikation im Plus: So hat die Short-Position auf den Dax (Short-ETF) innerhalb von nur drei Handelstagen einen Buchgewinn von +8,6 Prozent aufgebaut; ebenfalls sehr gut im Rennen lag eine Short-Position auf Telefonica Deutschland (Short-Faktorzertifikat mit Hebel -1) mit einem Buchgewinn von +7,4 Prozent. Nachfolgend die Zwischenbilanz der aktuellen Positionen im Musterdepot des AktienSensor Deutschland (Stand der Performance-Angaben: Montag, 15.06.2020, vorbörsliche Indikation gegen 7.30 Uhr).
Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
AktienSensor Deutschland
Diese Daten bringen Rendite
  • Einzigartige Sentiment-Analysen durch intelligentes Data Mining
  • Klare Handelssignale mit enormer Trefferchance
  • Bewiesene Outperformance zum Dax

+185%
Seit April 2014
(Stand 23.06.2020)
SentimentHDAXLONGSHORT



E-Stoxx 50 jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

UPDATE AktienSensor: Angst der Anleger vor zweiter Corona-Welle bestimmt das Sentiment Die Furcht vor einer zweiten Corona-Welle in China hält die meisten Marktteilnehmer weiter in Atem, nachdem auf einem Großmarkt in Peking Dutzende Infektionen entdeckt wurden. Das zeigen die Sentiment-Analysen des AktienSensor Deutschland, die rund …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel