Jahresabschluss zum vierten Mal verschoben Unsere w:o User zum Absturz der Wirecard-Aktie: "Der reinste Wirtschaftskrimi"

18.06.2020, 16:11  |  42210   |  14   |   

Heute um 10:43 Uhr ging es los: Der Kurs der Wirecard-Aktie brach um mehr als die Hälfte ein. Zum vierten Mal verschob das DAX-Unternehmen seine Jahresbilanz für das Jahr 2019. Auf unser Wirecard-Forum auf wallstreet:online, das absolut aktivste Wirecard-Diskussionsforum der Welt (!), prasselten in den vergangenen Stunden tausende Kommentare ein. Das Gros der Wirecard-Aktionäre ließ ihrem Unmut freien Lauf. Nach übriggebliebenen Optimisten muss man lange suchen:

Nik2804: "Da gehst du einmal duschen, kommst wieder und bist arm. Jetzt noch raus?"

Levity: " Ein ganz bitterer Tag – gestern überlegt noch rauszugehen mit einem kleinen Gewinn, aber Gier frisst Hirn. Kann man nur noch auf eine Übernahme hoffen und darauf, dass die Sammelklage erfolgreich verlaufen wird."

stegonatus: "Ich bin echt erschüttert. Ich war zwar nur klein investiert, aber mir tun alle diejenigen leid, die hier viel Geld verloren haben. Was für eine absurde Geschichte – der reinste Wirtschaftskrimi."

Asia-Connect: Morgen geht es noch einmal runter – war beim VW-Betrug genauso. Hätte ja eigentlich die Lufthansa im Dax bleiben können."

franco51: "Ich habe 110 Aktien zu 35 Euro gekauft. Ich hoffe auf einen kleinen Rebound, werde nur damit zocken jetzt."

Weitere Stimmen unserer w:o Community rund um die aktuellen Geschehnisse zu dem Finanzdienstleister aus Aschheim gibt es morgen im wöchentlichen w:o Börsengeflüster.

Seite 1 von 2
Wirecard Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

14 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
19.06.20 22:23:34
Zitat von Mitleser0815:
Zitat von Gerd090861: Gestern hatte ich mich entschlossen heute 100 Aktien zu kaufen für etwa 120 Euro pro Stück. Später am Nachmittag habe ich 400 gekauft für etwa den gleichen Betrag. Mal sehen ob alles gut wird


Dafür wird man Wirecard so schnell nicht mehr bekommen.:(
Das ging voll in die Hose, hoffe Du kannst mit anderen Werten etwas ausgleichen, bzw. bist schnell genug wieder raus gekommen.


das ganze schöne Geld hat jemand anderes
Avatar
19.06.20 22:21:34
Zitat von Gerd090861: Gestern hatte ich mich entschlossen heute 100 Aktien zu kaufen für etwa 120 Euro pro Stück. Später am Nachmittag habe ich 400 gekauft für etwa den gleichen Betrag. Mal sehen ob alles gut wird


Dafür wird man Wirecard so schnell nicht mehr bekommen.:(
Das ging voll in die Hose, hoffe Du kannst mit anderen Werten etwas ausgleichen, bzw. bist schnell genug wieder raus gekommen.
Avatar
19.06.20 21:39:43
Bei angeblich charismatischen Chefs, die alles verstehen und besser wissen, muss man eben sehr vorsichtig ist - und das umso mehr, wenn sie auch noch erhebliche Anteile am Unternehmen halten.

Das muss an sich nicht negativ sein, aber man muss solche Unternehmen intensiver hinterfragen - und zwar dahingehend, ob uns die Chefs keine Märchen auftischen.
Avatar
18.06.20 21:44:24
Der imageschaden ist noch nicht eingepriced - bei 10 Euro wird Übernahmeangebot erfolgen , aber nur wegen dem Kundenpotential
Avatar
18.06.20 21:41:46
Wirecard ist tot, mausetot - dax-unternehmen, dass fehlende 1,9 Milliarden nicht erklären kann - als Kunde würde ich denen keinen Cent mehr anvertrauen - Vorstand und Aufsichtsrat würden besser heiße Maronis in der Fußgängerzone verkaufen - Wirecard hat fertig !!

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel