Fondsvertrieb: Weitere Erholung im Mai, 28 "Milliardenmacher" seit Jahresbeginn

Gastautor: Simon Weiler
22.06.2020, 03:54  |  209   |   |   

Europaweite Mai-Nettomittelzuflüsse in Höhe von +52,6 Milliarden Euro

Nach einer Absatzerholung im April (e-fundresearch.com berichtete), konnte die europäische Fondsindustrie auch im Mai neuerlich positive Nettomittelzuflüsse im Gesamtausmaß von 52,64 Milliarden Euro generieren. Euphorie dürfte bei den meisten Produktanbietern aber dennoch nicht angebracht sein: 

Denn trotz des erfreulichen Mai-Absatzes müssen auf Sicht seit Jahresbeginn 2020 europaweite Nettomittelabflüsse in Höhe von -50,95 Milliarden Euro festgehalten werden. Lediglich 617 beziehungsweise 44,4% der untersuchten Fondsgesellschaften können per 31.05. einen positiven Year-to-date Nettoabsatz vorweisen. 

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen
Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel