Anleihen-Barometer Katjes International-Anleihe 2019/24 (A2TST9 weiterhin bei 3,5 Sternen – „Diversifiziertes Beteiligungsportfolio“

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
23.06.2020, 11:35  |  221   |   |   


In einem aktuellen Mittelstandsanleihen-Barometer bewerten die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG die 4,25%-Anleihe 2019/24 der Katjes International GmbH & Co. KG (WKN A2TST9) weiterhin als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ mit 3,5 von 5 möglichen Sternen.

Über die Jahre hinweg habe die Katjes International GmbH & Co. KG ein gesundes sowie diversifiziertes Beteiligungsportfolio aufgebaut, mit dem die Gruppe operativ sehr erfolgreich gewachsen sei, so die Analysten. Ziel sei weiterhin, neue interessante Unternehmen in großen Märkten zu finden und diese erfolgreich einzubinden, was durch ein erfahrenes Management umgesetzt werde. Aufgrund der operativen Performance-Steigerungen und des international ausgelegten risikodiversifizierten Ansatzes in Verbindung mit der Anleihe-Rendite erhalte die Katjes International-Anleihe 2019/24 weiterhin 3,5 KFM-Sterne.

Hinweis: Dieses KFM-Barometer ist eine Aktualisierung des Barometers vom 26.04.2019, in dem die Anleihe ebenfalls mit 3,5 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.

Katjes International-Anleihe 2019/24

ANLEIHE CHECK: Die im April 2019 emittierte unbesicherte Anleihe der Katjes International GmbH & Co. KG ist mit einem Zinskupon von 4,25% p.a. (Zinstermin jährlich am 12.04.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 12.04.2024. Im Rahmen der Anleiheemission wurde ein Volumen in Höhe von 110 Mio. Euro platziert.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten für die Emittentin sind in den Anleihebedingungen ab dem 12.04.2022 zu 101,50% und ab 12.04.2023 zu 100,50% des Nennbetrages vorgesehen.

Finanzkennzahlen der letzten Jahre

Seit dem Jahr 2011 konnten die Umsatzerlöse der Katjes International deutlich gesteigert werden. Während im Jahr 2011 ein Umsatz von etwa 40,0 Mio. Euro erzielt wurde, konnte im Jahr 2015 bereits ein Umsatz von etwa 210,0 Mio. Euro erlöst werden. So konnte im Jahr 2018 zwar ein Umsatz von 308,4 Mio. Euro erzielt werden, allerdings hat die Katjes International zum 31. Dezember 2018 ihre Tochtergesellschaften Lutti und CSB in die französische CPK eingebracht, daraus ist eine 23% Beteiligung an der Gesellschaft hervorgegangen, die als mit der at equity-Methode bewertete Beteiligung einbezogen wird. Die beiden Tochtergesellschaften erzielten 2018 zusammen einen Umsatz von 100 Mio. Euro, dieser wird bei Betrachtungsmethode nicht mehr berücksichtigt, was den Umsatz 2018 auf 208,4 Mio. Euro senkte.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroEigenkapitalAnalystenFacebookAnleihen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel