Interviews: Dr. Christian Jasperneite (M.M. Warburg): Wie die Coronakrise die wirtschaftliche Prognostik verändert
Foto: www.assetstandard.de

Interviews Dr. Christian Jasperneite (M.M. Warburg): Wie die Coronakrise die wirtschaftliche Prognostik verändert

Nachrichtenquelle: Asset Standard
29.06.2020, 08:35  |  210   |   |   

Bislang zogen Experten vor allem Fundamentaldaten zurate, um Prognosen abzugeben. Welche alternative Daten könnten noch wichtig sein?

25.06.2020 - Bislang zogen Volkswirte und Marktbeobachter vor allem Fundamentaldaten zurate, um die wirtschaftliche Entwicklung einzuschätzen und Prognosen abzugeben. In den letzten Wochen hat sich jedoch der Kapitalmarkt stark von den Daten der Realwirtschaft abgekoppelt. So seien die vorliegenden Daten etwa für Industrieproduktion, Auftragseingänge, Wertschöpfung, Lohnsumme und Gewinne weiterhin ziemlich düster, so Dr. Christian Jasperneite, Chief Investment Officer bei M.M.Warburg & CO, im Börsen- und Finanztalk. "Zugleich läuft der Aktienmarkt und läuft und läuft."

Das liege an der Geldschwemme der Notenbanken. "Aber als Volkswirt neigt man nunmehr dazu, sich auch höherfrequente Daten anzuschauen, um einige Entwicklungen besser erklären zu können", betont der Experte. Der reine Blick auf klassische Daten, die eine monatliche oder quartärliche Frequenz haben und dann auch noch mit drei oder vier Wochen Verzögerung veröffentlicht werden, sei eben der Blick in den Rückspiegel. Jasperneite: "Dieses Bild kann eine aktuelle Dynamik nur schlecht erklären." Alternative Daten werden nicht zuletzt in der Coronakrise wichtiger.

Welche das sind und welche Rückschlüsse ein Volkswirt daraus ziehen kann, verrät Dr. Jasperneite im Interview.

Sehen Sie hier dass Interview "Wie die Coronakrise die wirtschaftliche Prognostik verändert" mit Dr. Christian Jasperneite, Chefanlagestratege bei M.M.Warburg & CO.


Seite 1 von 2
Warburg Multi Asset Select R jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
PrognosenWarburgRealwirtschaftVolkswirteGeldschwemme


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel