DAX vor 2000-Punkte-Korrektur? (CMC Espresso 29.6.20)

Gastautor: Jochen Stanzl
29.06.2020, 08:11  |  1310   |   |   

Die Welle an Neuinfektionen, die auf die Märkte gerade weltweit zurollt, hat den Anlegern die Kauflaune an der Börse im Moment komplett vermiest. Die gerade in den USA schnell steigenden Infektionszahlen rufen vielen die Tatsache in Erinnerung, dass die Pandemie nicht ausgestanden ist.

Einige Bundesstaaten in den USA verschieben ihre wirtschaftlichen Öffnungspläne oder setzen neue Lockdown-Maßnahmen in Kraft. Gerade das wurde aber wochenlang an der Börse angenommen. Jetzt kehrt Ernüchterung ein. Ohne Zweifel beginnen gerade zahlreiche Anleger die Stärke der wirtschaftlichen Erholung zu hinterfragen, wenn das Virus erneut so spürbar um sich greift.

Mehr dazu auf

https://www.cmcmarkets.com/de-de/nachrichten-und-analysen/dax-vor-2000 ...

Seite 1 von 2
DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Jochen Stanzl*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel