Anlegerverlag Siltronic am Boden zerstört!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
29.06.2020, 10:42  |  281   |   |   

Siltronic-Aktionäre müssen heute kräftig bluten. Schließlich schwächelt der Kurs und geht rund vier Prozent in die Knie. Die Anteilsscheine verbilligen sich damit auf nur noch 86,00 EUR. Droht hier nun der totale Kollaps oder ist das nur ein kurzes Luftholen?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Siltronic-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei lesen können.

Aus technischer Sicht haben sich die Aussichten (deutlich) verschlechtert. Denn eine wichtige Auffangzone wurde damit unterboten. So rutscht die Aktie heute auf ein neues Mehrwochentief. Bis zuletzt lag dieser Tiefpunkt bei 86,12 EUR. Es geht jetzt also die Trendentscheidung für die nächsten Wochen.

Die übergeordnete Perspektive wird über den 200-Tage-Durchschnitt bestimmt, der momentan bei 84,11 EUR verläuft. Im großen Bild bestimmen daher Aufwärtstrends das Geschehen. Für mittelfristig orientierte Anleger stehen die Vorzeichen schlecht, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie liegt.

Fazit: Siltronic kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier abrufen können.



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AnlegerAktienEURAufwärtstrendKollaps


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel