Vivendi, Enel, Rolls Royce – Europa hat Investoren viel zu bieten

Gastautor: Daniel Saurenz
29.06.2020, 13:44  |  142   |   |   
Börse_Bull_symbolHäufig sprechen Mitglieder der Finanzgemeinschaft über „den Aktienmarkt“ und meinen damit die Wall Street. Es gibt jedoch zahlreiche andere Aktienbörsen auf der ganzen Welt, von denen viele genauso viel, wenn nicht mehr Anlagepotenzial besitzen. Ein solcher Markt ist Europa.

Die Investmentchancen europäischer Unternehmen sind reichlich, und im Lauf der Jahre haben Investoren, die wussten, wo Sie investieren können, genauso viel Erfolg mit ihnen erzielt wie mit den Märkten in den USA, Asien und der übrigen Welt.

Europa im Brennpunkt

Auf den europäischen Märkten gibt es eine ganze Reihe von Blockbuster-Namen, darunter Automobilriesen wie Volkswagen, Luftfahrtriesen wie Airbus, Energiekonzerne wie BP und viele andere. Und doch sind manchmal die weniger bekannten Unternehmen diejenigen, die von den Investoren aufgrund ihres Wachstumpotenzials, ihrer allgemeinen Stabilität oder anderer Gründe ausgewählt werden.

In Zeiten wirtschaftlicher Abschwünge haben sich Unternehmen in den Sektoren Versorgung, Telekommunikation und nicht-zyklische Konsumgüter historisch besser entwickelt als andere Sektoren. Nachfolgend finden Sie einige europäische Unternehmen, die in diesen Sektoren tätig sind und Investmentchancen bieten können.

Enel Group

Enel wurde Anfang der 60er-Jahre von der Regierung in Italien gegründet und ist ein wichtiger Akteur auf dem europäischen Energiemarkt. Es ist ein Stromproduzent und -vertreiber und ein führendes Unternehmen in der Forschung im Bereich erneuerbare Energien. Das Unternehmen ist riesig und hat eine Marktkapitalisierung von mehr als 7 Mrd. USD. Enel ging 1992 an die Mailänder Aktienbörse und ist im Index FTSE MIB enthalten. Obwohl es sich um ein öffentliches Unternehmen handelt, hält die italienische Regierung mit mehr als 23 % der Aktien immer noch die Mehrheit am Unternehmen.

Entdecken Sie Enel

Ocado Group

Der nach eigener Beschreibung „weltweit größte dezidierte Online-Lebensmitteleinzelhändler“ Ocado steht an der Spitze der Branchen E-Commerce und FoodTech. Ocado wurde zur Jahrtausendwende gegründet und hatte schon immer die Vision, Lebensmitteleinkäufe auf dem klassischen Weg mit innovativen Technologien zu kombinieren. Zehn Jahre später ist das Unternehmen an der Londoner Börse notiert und im Index FTSE100 enthalten. Heute ist das Unternehmen im Vereinigten Königreich und in Japan tätig.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel