Anlegerverlag BioNTech – Finanzspritze aus Singapur!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
29.06.2020, 16:45  |  238   |   |   

Die Aktie von BioNTech aus Mainz ist momentan wie beflügelt! Das liegt an der Tatsache, dass der Staatsfonds Temasek aus Singapur eine starke Finanzspritze liefert und frisches Geld in die Kassen vom Biotechnologie-Unternehmen kommt. Damit kann BioNTech wieder mit dem Tübinger Corona-Impfstoff-Entwickler Curevac gleichziehe, der vor zwei Wochen eine Finanzspritze durch den deutschen Staat in Höhe von 300 Millionen Euro erhalten hat.

Anleger-Tipp: Ist das ein Kaufsignal? Könnte es der beste Zeitpunkt für eine Investition sein? Wir haben uns mit dieser Aktie beschäftigt, den exklusiven Bericht lesen Sie hier.
Die Gesamtsumme der Investition aus Singapur beträgt 250 Millionen US-Dollar, was 222 Millionen Euro entspricht. 139 Millionen Dollar davon als Stammaktionen, die restlichen 112 Millionen Euro sind vierjährige Pflichtwandelanleihen. Die Investition ist für spätestens Mitte August geplant. Solche Investitionen sind ein klares Zeichen, dass sich hier etwas anbahnt!

Die klinischen Studien des Biotech-Unternehmen aus Mainz werden bald durch sein und die Ergebnisse präsentiert. Die Finanzspritze ist ein deutliches Signal, dass BioNTech sich auf einem guten Weg befindet! Die Aktie steht dementsprechend heute auf 57,29 Euro und hat ein Plus von 3,26 Prozent und 1,81 Euro verbucht. Wer jetzt nicht mehr aufspringt, verpasst wohl die großen Gewinne!

Fazit: Wer jetzt nicht einsteigt, hat selber Schuld. Dieser Kursverlauf zeigt deutlich auf, dass man sein Geld in diese Aktie investieren sollte. Wir haben das Wertpapier genauer unter die Lupe genommen. Unsere Analyse finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel