Glücksfall bei dieser Goldaktie! Seltene Chance nutzen! Explodiert hier bald die nächste Goldaktie? Hammer-News für dieses Woche erwartet!

Anzeige
Gastautor: Rohstoffradar
30.06.2020, 07:28  |  14119   |   

MEGA-HAUSSE bei GOLD-Aktien! Hier kommt die nächste Rakete für Ihr Depot!

Sind Ihnen die günstigen Einstiegskurse bei vielen Aktien schon weggelaufen? Dann haben wir für Sie die ideale Goldaktie mit hohem Gold-Hebel und gigantischen Nachholpotential!!! Und das Beste daran: Wie man hört stehen hier jede Menge News an!

 

  • Namhafte Banken und Broker überschlagen sich mit ihren Goldpreisprognosen… 1.800.2.000 und sogar 3.000 USD pro Unze sind in den nächsten 12 Monaten möglich!

 

  • Mit den richtigen Goldaktien hebeln Sie das Potential des Goldpreisanstiegs und machen ein Vermögen.

 

  • Wir haben mit Gold Lion Resources eine einzigartige Goldaktie im bergbaufreundlichen Idaho für Sie entdeckt, die komplett unter dem Radar der Investment-Community segelt!

 

+++ Gold Lion Resources (CA: GL, WKN: A2PVCF) +++

 

Wir hatten Ihnen ja Gold Lion Resources (CA: GL, WKN: A2PVCF) bereits vor einigen Wochen schon vorgestellt! (LINK)

An unserer positiven Einschätzung zum Unternehmen hat sich nichts geändert. Wir glauben, dass das derzeitige Kursniveau bei der Aktie nochmals ideal für Neueinsteiger bzw. zum Nachkauf lohnen könnte.

Sie müssen in der aktuellen Phase wirklich jeden Rücksetzer am Markt für Käufe nutzen! Denn die Gold-Aktien gehen durch die Decke! Wenn es mal den einen oder anderen „Verschnaufer“ gibt, dann ist das ein Glücksfall! Hier müssen Sie sofort handeln!

 

Gold Lion Resources (13,4 Mio. CAD $) vs. Liberty Gold (514 Mio. CAD $)

In den letzten 30 Tagen ist der Börsenwert des ebenfalls in Idaho aktiven Gold-Explorers Liberty Gold um satte 73% auf nunmehr 514 Mio. CAD $ angestiegen. Wir erinnern uns, Liberty Gold hatte im Juni 2019 ein gutes Bohrloch beim „Black Pine Project“ veröffentlicht – die Aktie stieg daraufhin schnell um über 300%.

Aufgepasst: Eines der 5 Edelmetallprojekte von Gold Lion Resources ist das „Robber Gulch Projekt“, es liegt nur wenige Kilometer von Liberty Gold’s Projekt entfernt!

Was glauben Sie, was mit dem Aktienkurs von Gold Lion Resources passiert, wenn das diesjährige Explorationsprogramm ähnlich erfolgreiche Bohrergebnisse bekannt gibt? Er wird geradezu explodieren und macht Aktionäre des Unternehmens reich.

 

Schauen Sie sich die große Spreizung zwischen Liberty Gold und Gold Lion an: Gold Lion Resources hat enormes Nachholpotential!

Quelle: Yahoo Finance

 

Das Unternehmen hat, auch im Vergleich zu vielen Peers, einen enormen Hebel auf den Goldpreis! Er lag im historischen Kontext seit dem IPO bei 11,4.

 

 


 

Wir erwarten im Edelmetallsektor in den nächsten 12 Monaten ein wahres Kursfeuerwerk.

Warum? Die Zentralbanken machen das, was sie am besten können. Nämlich Geld drucken und damit die Kaufkraft der nächsten Generationen senken. Die Chance, dass wir eine Stagflation sehen (stagnierende Wirtschaft bei gleichzeitig steigenden Inflationsraten) steigt mit jedem Monat. Die großen Profiteure sind physische Edelmetalle und Gold- und Silberaktien.

In so einem „Goldrausch“ dürften die wenigen Qualitätsaktien wie Gold Lion Resources (CA: GL, WKN: A2PVCF) schnell um mehrere Hundert Prozent ansteigen. Vor allem weil der Titel sehr markt eng ist – es gibt nur wenige Stücke im Free Float!

 

Auch der erwartete News-Flow beginnt: Das Unternehmen gab letzte Woche in einer Pressemeldung (Link zur Pressemeldung hier) Neuigkeiten zum „Robber Gulch“ Projekt bekannt:

Der Premium-Explorer hat seine Konzessionsflächen südwestlich von Robber Gulch ausgeweitet. Dies ist ein smarter Schachzug der Geologen, da dort bei einem kürzlich abgeschlossenen Arbeitsprogramm eine „Gold-in-Boden-Anomalie“ (gold-in-soil anomaly) gefunden wurde, die über die Grundstücksgrenze hinaus reichte.  Die Anomalie verläuft nach Süden unter einer dünnen Hülle aus postmineralischen Vulkangesteinen und tritt südlich der Basaltflüsse wieder auf.

 

Darüber hinaus wurde nun ein zweites Programm zur Kartierung und Probenahme von Gesteinen abgeschlossen, und an vielen südlichen Stellen wurden mehrere bedeutende neue Aufschlüsse (outcrops) vom Carlin-Typ beobachtet. Es wurden insgesamt 81 Gesteinsproben gesammelt und nun zur geochemischen Analyse vorgelegt, deren Ergebnisse nach Erhalt veröffentlicht werden.

Ein sogenannter „Outcrop“ oder auch Aufschluss ist eine Stelle an der Erdoberfläche, an der Gestein, das mit dem regionalen Gesteinsuntergrund verbunden ist, unverhüllt zu Tage tritt. Enthält das Gestein dieser „Outcrops“ erzhaltige Mineralisierungen, ist dies ein gutes geologisches Indiz für das Vorhandensein eines möglicherweise vorhandenem Goldsystem im Erdreich.

 

Unten sehen Sie einen solchen „Outcrop“ auf den Robber Gulch Konzessionsflächen

 

 

Quelle: Gold Lion Resources

 

Mehr Informationen zum Robber Gulch Projekt finden Sie auf dem folgenden Link: LINK

 

Bedenken Sie: Der 5-fach Goldjoker gewinnt immer!

Das Unternehmen hat nicht nur ein vielversprechendes Projekt – insgesamt befinden sich fünf Projekte im Portfolio. Diese 5 „Lottoscheine“ kann jeder  sich schon für signifikante Kursgewinne sorgen!

 

Gold Lion (Ticker Kanada: GL, WKN: A2PVCF) verfügt aktuell über 5-Jackpot-Gold-Projekte!

Das erst seit November 2019 börsennotierte Unternehmen hat ein beeindruckendes, extrem aussichtsreiches Portfolio von unglaublichen 5 Goldprojekten zusammengestellt. Jedes Projekt kann schon für sich alleine ein echter „company maker“ sein und wir warten gespannt auf die Ergebnisse der anstehenden Explorations-Saison von Gold Lion (Ticker Kanada: GL, WKN: A2PVCF) in diesem Jahr!

Quelle: Gold Lion Resources

 

Hintergründe und Fokus des Unternehmens:

Das smarte Management fokussiert sich auf Goldprojekte mit herausragender Infrastrukturanbindung im amerikanischen Bundesstaat Idaho. Im bergbaufreundlichen Idaho befinden sich bereits diverse hochklassige Explorations- und Projektentwicklungsprojekte wie z.B. „Yellowpine“ von Midas Gold oder „DeLmar“ von Integra Resources. Aber auch „Black Pine“ von Liberty Gold ist hier vertreten.

Alle genannten Firmen werden bereits mit einer Marktkapitalisierung zwischen 150 und 500 Mio. CAD $ an der Börse gehandelt. Unsere Explorationsperle Gold Lion (Ticker Kanada: GL, WKN: A2PVCF) bringt dagegen aktuell noch einen Börsenwert von 13,4 Mio. CAD $ auf die „Gold-Waage“.

 

Unzählige Weltklasse-Projekte in unmittelbarer Nähe zu Gold Lions Projekten! Nachbar Liberty Gold ist z.B. an der Börse schon über 500 Mio. CAD $ wert.

 

Gold Lion (Ticker Kanada: GL, WKN: A2PVCF) ist erst seit November 2019 börsennotiert und hat alles, was sich ein smarter „Goldaktien-Investor“ nur wünschen kann:

Der Explorationsfokus liegt auf dem extrem bergbaufreundlichen und rechtssicheren Idaho-Golddistrikt mit diversen hochklassigen Goldprojekten in der unmittelbaren Umgebung!

Multi-Millionen Explorationspotential auf allen Projekten – damit haben Investoren eine echte Chance auf einen Tenbagger.

Starker News-Flow in den nächsten Wochen und Monaten erwartet – jede Meldung kann zu einer unmittelbaren Neubewertung der Aktie führen. Dies würde den Kurs vervielfachen!

Goldaktien, und im speziellen Explorationsgesellschaften, haben einen enormen Hebel gegenüber dem Goldpreis. Wir befinden uns erst am Anfang des Gold-Bullenmarktes! Daher haben gerade Aktien wie Gold Lion Resources einen Mega-Hebel auf Gold.

Alle 5 Projekte mit gewaltigen Discovery-Chancen! Erstklassige Infrastrukturanbindung

 

Wenn Sie Details und Hintergrundinformationen zu allen Projekten und unsere ausführliche Unternehmensvorstellung lesen möchten, laden Sie sich gerne das PDF dazu herunter: DOWNLOAD-LINK

 

Noch ist der Börsenwert mit 13,4 Mio. CAD $ von Gold Lion Resources (Ticker Kanada: GL, WKN: A2PVCF) im Vergleich zu Mitbewerbern und dem anstehendem News-Flow des 2020er Bohrprogramms extrem niedrig.

 

Für Investoren der ersten Stunde ist GENAU JETZT der ideale Zeitpunkt, um sich zur richtigen Zeit im aktuell heißesten Sektor des Kapitalmarktes zu positionieren: Das verspricht schnelle und hohe Gewinne! Handeln Sie!

 

 

Zusammenfassung der Highlights und Kaufargumente zu Gold Lion Resources:

  • Neue extrem aussichtsreiche Explorationsgesellschaft mit einem breit diversifiziertem Projektportfolio in bergbaufreundlichen Minen-Regionen:
  •  

    A) Drei vielversprechende Konzessionsflächen mit 4.400 Hektar im amerikanischen Bundesstaat Idaho

    B) Zwei Projekte in der kanadischen Provinz British Columbia

  • Klarer Vertrauensbeweis: Das erfahrene Management-Team und Insider kontrollieren zusammen ca. 70% der ausstehenden Aktien.

 

  • Multi-Millionen Explorationspotential auf den Projekten, die sich alle in der Nähe von signifikanten Gold-Lagerstätten befinden – damit haben Investoren eine solide Chance auf einen echten Tenbagger!

 

Brisante Informationen zum Projekt „Erickson Ridge“: Hier ist bereits eine alte historische Ressource von 250.000 Unzen Gold auf einem Bruchteil der Konzessionsflächen vorhanden! In den 1980er Jahren wurden hier auch spektakuläre Bohrergebnisse veröffentlicht: z.B. 33,5 Meter mit 4,1 g/t Gold (Bohrloch ER-84-13) und 21,3 Meter mit 3,15 g/t Gold (Bohrloch ER-84-23).

 

  • Hervorragende Aktienstruktur mit nur 25,8 Mio. ausstehenden Aktien, davon stehen derzeit für neue Investoren nur ca. 7-8 Mio. zum freien Handel (free float) bereit. Der Rest der Aktien wird strategisch von Management und Insidern gehalten. Diese extrem enge Aktienstruktur kann zu einer wahren Kursexplosion führen, wenn viele neue Anleger in die Aktie wollen. (Es besteht ein knappes Angebot!)

 

  • Extrem niedrige Marktkapitalisierung und damit attraktive Bewertung: Der Aktienkurs kann sich schnell vervielfachen, wenn gute Bohrergebnisse veröffentlicht werden.

 

  • Das Unternehmen verfügt nach einer erfolgreichen abgeschlossenen Kapitalerhöhung (im Rahmen einer Privatplazierung) über genügend Kapital, um das diesjährige Explorationsprogramm mit Hochdruck voranzutreiben.

 

  • Zahlreiche Katalysatoren und geplante Meilensteine in naher Zukunft erwartet – z.B. Explorations-Ergebnisse bei drei Projekten in 2020 usw.

 

  • Marktkapitalisierung per 29.06.20: 13,4 Mio. C$

 

Weitere Infos finden Sie auch auf der Webseite des Unternehmens. Hier können Sie sich Ihr eigenes Bild zu diesem interessanten Edelmetall-Explorer machen: LINK

 

Wie schnell kann die Aktie von Gold Lion Resources nun auf 1 CAD laufen?

 

Im Vergleich zu einigen Konkurrenten ist die Firma noch deutlich zu billig!!! Wir würden uns daher nicht wundern, wenn Gold Lion Resources schon sehr bald in Richtung 1 CAD $ läuft. Für schnelle Käufer sind so enorme Börsengewinne möglich!

Steigen Sie am besten noch vor dem Beginn des geplanten 2020er Explorationsprogramm in die Aktie des Unternehmens ein – jede spektakuläre News kann zu einer heftigen Kursreaktion führen.

Diese Aktie ist der Mehrzahl der Marktteilnehmer noch völlig unbekannt – das wird sich jetzt zügig ändern! Wenn Sie eine echte Kursvervielfacher-Chance suchen und aus 2.989 EUR bis zu 29.890 EUR machen wollen, schauen Sie sich Gold Lion Resources (Ticker Kanada: GL, WKN: A2PVCF) bitte genau an und legen sich bereits am Montag eine erste Position ins Depot!

 So eine Börsenchance bekommt man nicht allzu oft im Leben!

 

Sind Sie bullisch für Gold? – Dann dürfen Sie die Jackpot-Chance bei Gold Lion nicht ignorieren!

 

Name:

Gold Lion Resources Inc.

WKN:

A2PVCF

ISIN:

CA38063L1076

Börsenkürzel Deutschland:

2BC

Börsenkürzel Kanada:

GL.CN

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,475 CAD $ (CSE) bzw. 0,328 € in Frankfurt

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse CSE: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse CSE deutlich höher als an deutschen Börsen sind. Gold Lion Resources Inc. handelt in Deutschland an den Börsenplätzen in Frankfurt, München, Berlin, Stuttgart und Tradegate. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

 

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Rohstoffradar-Team

 

 

 

 

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseiten:

Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wider. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@rohstoffradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

Gold Lion Resources Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
10.07.20
26.06.20
22.01.20