Schlechte Zahlen Nike nach den Zahlen: Aussichtsreiche Short-Hebelprodukte

Gastautor: Walter Kozubek
30.06.2020, 10:26  |  110   |   |   

Wenn sich die Nike-Aktie nach ihrem steilen Anstieg und den schlechten Zahlen in den nächsten Tagen nach unten entwickelt, dann werden Short-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Auch die Aktie des US-Sportartikelherstellers Nike (ISIN: US6541061031) konnte Anfang Juni 2020 wieder ihr Niveau vor dem Coronacrash erreichen und legte bis zum 5.6.20 auf bis zu 104,66 USD zu. Allerdings geriet die Aktie in den nachfolgenden Tagen wieder unter Druck und pendelte sich dann um die 100-USD-Marke ein. Nach den unter den Expertenerwartungen liegenden Quartalszahlern und dem unklaren Ausblick gab die Aktie weiter nach.

Während die Mehrheit der Experten die Nike-Aktie wegen der fortschreitenden Digitalisierung und der geringer als befürchtet ausgefallenen Konsequenzen der Corona-Krise die Aktie als kaufens- oder zumindest haltenswert einstufen, argumentieren die DZ Bank-Experten damit, dass die Krise den Sportartikelhersteller noch länger belasten wird und bekräftigen ihre Verkaufsempfehlung für die Aktie. Anleger, die der Aktie nach den schlechten Zahlen und dem deutlichen Kursanstieg der vergangenen Wochen eine schwächere Kursentwicklung prognostizieren, könnte einen Blick auf Short-Hebelprodukte werfen.

Put-Optionsschein mit Basispreis bei 95 USD

Der J.P.Morgan-Put-Optionsschein auf die Nike-Aktie mit Basispreis bei 95 USD, Bewertungstag 21.8.20, BV 0,1, ISIN: DE000JC2VKB5, wurde beim Nike-Kurs von 95,74 USD und dem Euro/USD-Wechselkurs von 1,122 USD mit 0,42 – 0,43 Euro gehandelt.

Wenn die Nike-Aktie in spätestens zwei Wochen auf 90 USD nachgibt, dann wird sich der handelbare Preis des Puts auf etwa 0,65 Euro (+51 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 100 USD

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Put auf die Nike-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 100 USD, BV 0,1, ISIN: DE000MA0UZT8, wurde beim Nike-Aktienkurs von 95,74 USD mit 0,43 – 0,47 Euro quotiert.

Bei einem Kursrückgang der Nike-Aktie auf 90 USD wird sich der innere Wert des Turbo-Puts – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteigt – auf 0,89 Euro (+89 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 103,582 USD

Der SG-Open End Turbo-Put auf die Nike-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 103,582 USD, BV 0,1, ISIN: DE000SB9JF83, wurde beim Nike-Aktienkurs von 95,74 USD mit 0,72 – 0,77 Euro taxiert.

Beim Nike-Aktienkurs von 90 USD wird sich der innere Wert des Turbo-Puts bei 1,21 Euro (+57 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Nike-Aktien oder von Hebelprodukten auf Nike-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger für vier Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Walter Kozubek*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienUSDHebelprodukteD-Mark


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel