Heidelberger Druck und IG Metall einigen sich auf Neuregelung der betrieblichen Altersversorgung

Nachrichtenquelle: 4investors
30.06.2020, 11:19  |  151   |   |   
Heidelberger Druck profitiert mit einem Sondereffekt in Höhe von 65 Millionen Euro aus einer Neuregelung der betrieblichen Altersversorgung für die Beschäftigten der Unternehmen in Deutschland. Auf eine entsprechende neue Regelung des Tarifvertrags hat sich das Unternehmen nun mit Vertretern der Arbeitnehmer und der Gewerkschaft IG Metall geeinigt. „In einem Tarifvertrag werden die bisherigen Versorgungsregelungen der deutschen ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Heidelberger Druckmaschinen Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel