Videoausblick Aktienmärkte: So wird manipuliert!

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
03.07.2020, 08:46  |  2298   |   

Sind die Aktienmärkte wirklich Märkte - oder gleichen sie doch eher einem Casino mit gezinkten Karten? Das zweite Quartal - also das Quartal der Coronakrise - gibt hier Aufschluß: 90% der Gewinne der amerikanischen Aktienmärkte geschahen ausserbörslich, fast immer wenn die meisten asiatischen Aktienmärkte bereits geschlossen haben (also die Liqudität in den US-Futures sehr dünn ist, sodass hier leicht manipuliert werden kann). Die nächste Manipulation ist das rapide Absenken der Gewinnerwartungen - um dann melden zu können, dass die überrragende Mehrheit der Unternehmen diese Gewinnerwartung übertroffen habe (und die Aktienmärkte dann deswegen steigen). Und schließlich scheinen auch Daten wie gestern die US-Arbeitsmarktdaten nicht gänzlich frei von Manipulation..

Das Video "Aktienmärkte: So wird manipuliert!" sehen Sie hier..

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel