Kakao Folgt bald eine deutliche Gegenbewegung?

05.07.2020, 19:05  |  812   |   |   

Wie auch viele andere Rohstoffe, so musste auch der Kakaopreis - aufgrund der Corona-Krise und den daraus resultierenden Befürchtungen - zuletzt deutlich Federn lassen. Doch die Saisonalität, wie auch das Sentiment zeigen nun an, dass der Preis in Kürze eine Gegenbewegung starten könnte.

Starke saisonale Phase

Der Juli ist aus saisonaler Sicht der stärkste Monat des Jahres für den Kakaopreis. Aber auch der August und der September sind, statistisch gesehen, starke Monate und könnten den Abwärtsdruck stoppen und einen ersten Aufwärtsimpuls einleiten. Doch aufgepasst: Gerade bei Rohstoffen kann es zu langanhaltenden Bodenbildungsprozessen kommen, bevor eine Trendumkehr vollzogen wird. Gerade deshalb erscheint es sinnvoll den Hebel entsprechend klein zu wählen und zunächst nur mit einer kleinen Tranche einzusteigen.

Auch das Sentiment hat sich durch den weiterhin bestehenden Abwärtsdruck weiter eingetrübt. Als Kontraindikator zeigt dieser Vorfilter also eine potenzielle Trendumkehr an, dient jedoch nicht als Timinginstrument. Charttechnisch ist eine starke, breite Unterstützungszone zwischen 1.800 und 2.100 US-Dollar auszumachen. Es bestehen also gute Chancen, dass der Abwärtsdruck zunächst abnimmt und eine potenzielle Gegenbewegung erfolgen wird.

Kakao (Wochenchart in USD)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 2.350 // 2.400 // 2.575
Unterstützungen: 2.112 // 2.000 // 1.800

Fazit

Der Kakaopreis steht aktuell weiterhin unter Druck. Für antizyklisch-agierende Trader, die davon ausgehen, dass die Unterstützuungszone zwischen 1.800 und 2.100 USD halten wird, könnte ein Einstieg nun von Interesse sein, da nun auch eine starke saisonale Phase folgt.

Strategie für steigende Kurse
WKN: DGR9PP Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 4,57 – 4,60 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 1.648,67 USD Basiswert: Kakao Future
KO-Schwelle: 1.698,39 USD akt. Kurs Basiswert: 2.164,00 USD
Laufzeit: Open end Kursziel: 10,00 Euro
Hebel: 4,18 Kurschance: + 117 Prozent
Quelle: DZ Bank

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 2
Kakao jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel