Greenlane Renewables unterzeichnet neuen 2,4 Mio. CAD Systemliefervertrag mit Grupo Cocal in Brasilien

Nachrichtenquelle: IRW Press
07.07.2020, 11:34  |  436   |   |   

~Greenlane zur Lieferung des Biogas-Aufbereitungssystems für das erste kommerzielle Pipeline-Projekt zur Einspeisung von aufbereitetem Biogas in Erdgasqualität in der brasilianischen Zuckerrohrindustrie ausgewählt~

 

Vancouver, British Columbia, Kanada - 7. Juli 2020 - Greenlane Renewables Inc. („Greenlane“) (TSXV: GRN / FWB: 52G) gab heute bekannt, dass sein hundertprozentiges Tochterunternehmen, Greenlane Biogas North America Ltd., einen Vertrag mit einem Volumen von 2,4 Mio. CAD (1,8 Mio. USD) mit Grupo Cocal („Cocal“), einem brasilianischen Zuckerfabrik-Betreiber unterzeichnet hat, der Zucker raffiniert und aus Zuckerrohr Ethanol-Biokraftstoff herstellt. Greenlane wird sein Druckwechseladsorptions-Biogasaufbereitungssystem („PSA“) für dieses erste Projekt seiner Art zur Produktion von aufbereitetem Biogas in Erdgasqualität („RNG“) liefern.

 

Das von Greenlane gelieferte System wird Biogas, das bei der anaeroben Zersetzung von Nebenprodukten aus dem Zuckerraffinations- und Ethanol-Produktionsprozess von Cocal entsteht, zu sauberem RNG verarbeiten und veredeln. Das RNG soll teilweise dazu verwendet werden, den Dieselkraftstoff in Cocals Gewerbebetrieben und der Fahrzeugflotte zu ersetzen sowie eine saubere, kohlenstoffarme Versorgung des lokalen Gasnetzes mit RNG zu gewährleisten. Es wird wahrscheinlich das erste im kommerziellen Maßstab durchgeführte Pipeline-Projekt für die Injektion von RNG in der brasilianischen Zuckerrohrindustrie sein.

 

Die Zuckerrohrraffination und die Produktion von Ethanol-Biokraftstoff sind seit den 1970er Jahren eine wichtige Industrie in Brasilien. Der Verbrauch von Ethanol-Biokraftstoff im brasilianischen Transportsektor übersteigt das Benzinvolumen. Es gibt etwa 350 Zuckerfabriken im ganzen Land, die Zucker raffinieren und Ethanol-Biokraftstoff produzieren, wodurch riesige Mengen an Nebenprodukten entstehen, die ideale Ausgangsstoffe für die Produktion von RNG sind.

 

Greenlane engagiert sich seit langem auf dem brasilianischen Markt und ist stolz auf seine marktführende Position, sagte Brad Douville, Präsident und CEO von Greenlane. Dies ist unser vierter Vertrag über die Lieferung von Biogas-Aufbereitungsanlagen an Kunden in Brasilien. Wir freuen uns, unser System vorzustellen, das sich ideal für dieses bahnbrechende Projekt eignet, und unsere Beziehung mit Cocal auszubauen. Das von Cocal durchgeführte Auswahlverfahren war gründlich und rigoros, um sicherzustellen, dass das bestmögliche System für sein erstes RNG-Projekt im kommerziellen Maßstab bereitgestellt wird. Wir freuen uns darauf, zum Erfolg dieses Projekts beizutragen.

Seite 1 von 3
Greenlane Renewables Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel