Serielle Sanierung Energiesprong-Pilot in Köln geht in die Umsetzung / Startschuss für erste NetZero-Gebäudesanierung in Nordrhein-Westfalen (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
07.07.2020, 16:15  |  178   |   |   
Berlin (ots) - In Köln haben Sanierungsarbeiten nach dem Energiesprong-Prinzip
begonnen. Es ist die erste energetische Gebäudesanierung in Nordrhein-Westfalen,
die die innovative Modernisierungslösung nutzt. Das Haus mit sechzehn Wohnungen
ist der zweite Energiesprong-Pilot in Deutschland und bleibt als erstes Gebäude
während der energetischen Sanierung bewohnt. Eigentümer ist die
Wohnungsbaugenossenschaft am Vorgebirgspark (WgaV). Die Sanierung wird von der
ecoworks GmbH umgesetzt. Die Deutsche-Energie-Agentur (dena) begleitet das
Pilotprojekt.

Energiesprong ist ein international ausgezeichneter, digitalisierter Bauprozess
mit vorgefertigten Elementen. Ziel der Kölner Gebäudesanierung ist, das
vierstöckige Wohnhaus, Baujahr 1955, in kurzer Zeit und kosteneffizient auf den
klimaneutralen NetZero-Standard zu bringen. Es erzeugt dann im Jahr so viel
erneuerbare Energie, wie die Bewohner für Heizung, Warmwasser und Strom in einem
definierten Rahmen verbrauchen. Erreicht wird dieser Standard durch das serielle
Sanieren mit vorgefertigten Fassaden- und Dachelementen sowie nachhaltiger
Heiztechnik und Stromerzeugung. Die Sanierungsarbeiten sollen Mitte Dezember
2020 abgeschlossen sein.

Stimmen von Partnern und Gästen:

Thomas Meißner, Vorstandsmitglied Wohnungsgenossenschaft am Vorgebirgspark eG :
"Wir wollen es nicht nur den großen Playern überlassen, für Innovationen zu
sorgen und dann davon zu profitieren. Wir können auch als kleine Genossenschaft
die Zukunft mitgestalten. Köln als Klimametropole soll nicht erst 2050, sondern
bereits 2035 klimaneutral sein. Also: Wenn nicht jetzt, wann dann? Wir sind
stolz, zum Wandel beizutragen und die erste Energiesprong-Sanierung in
Nordrhein-Westfalen umzusetzen. Und das pünktlich zu unserem hundertjährigen
Bestehen.

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung : "Die Marktentwicklung
für das serielle Sanieren in Deutschland geht weiter voran. Energiesprong
überzeugt als kostengünstiges, schnelles und mieterfreundliches Konzept der
energetischen Sanierung. Der Startschuss in Köln zeigt eindrucksvoll, dass es
auch in Krisenzeiten möglich ist, ein innovatives Projekt auf die Spur zu
bringen. Wir sehen hier ein tolles Beispiel, wie wir zukunftsweisend wieder aus
der Krise rauskommen und dabei sowohl Klima als auch Konjunktur stärken.

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des
Landes Nordrhein-Westfalen : "Der Energiesprong ist eine lobenswerte Initiative
der Wohnungswirtschaft, die zeigen kann, dass Gebäudesanierung und Bezahlbarkeit
Seite 1 von 2
Kohlendioxid jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel