Wuhan Development Zone zieht fast 90 Milliarden Yuan für Investitionsförderungen nach Epidemie an

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
08.07.2020, 00:57  |  185   |   |   

WUHAN, China, 7. Juli 2020 /PRNewswire/ -- Am 1. Juli fand in Wuhan die erste große Investitionsförderungsaktion nach der Epidemie im südchinesischen Wirtschaftszentrum Shenzhen statt. Marktakteure beider Orte unterzeichneten 13 Projekte, die Autos der nächsten Generation, künstliche Intelligenz, den Kfz-Ersatzteilmarkt und andere Bereiche betreffen, mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 89 Milliarden Yuan. Die Unterzeichnung dieser Projekte hebt die einzigartigen Investitionsvorteile der Wuhan Development Zone hervor und verleiht der Beschleunigung der post-epidemischen Erholung der Region und der Schaffung eines neuen Hochlandes zur Sammlung von Kapital und Wissen neue Vitalität, so das Publicity Department der Wuhan Development Zone.

Im Hilton-Hotel im Shekou-Distrikt von Shenzhen, wo die Veranstaltung stattfand, wimmelte es am Mittwoch von Gästen. Peng Hao, Leiter der Wuhan Development Zone, gab eine detaillierte Einführung über die Investitionsvorteile der Region, wobei er insbesondere auf den Hauptsitz für wissenschaftliche und technologische Innovation in der Region einging.

Zu den teilnehmenden Unternehmen gehörte die Führungsspitze der Sky-well New Energy Automobile Group Co. Ltd., Sunac China Holdings Limited, Huawei und weitere vor Ort ansässige führende Unternehmen aus der Industrie, dem Immobiliensektor und anderen Sektoren.

Die Wuhan Development Zone ist eine nationale Entwicklungszone mit starker flächendeckender Wettbewerbsfähigkeit in den zentralen und westlichen Regionen des Landes. Mit einer Jahresproduktion von mehr als 1 Million Autos und 17 Millionen Klimaanlagen ist es der Hauptstandort, die Hauptantriebskraft und der Hauptpfeiler für die industrielle und wirtschaftliche Entwicklung Wuhans. In den letzten Jahren hat die Wuhan Development Zone die industrielle Umwandlung und Modernisierung kontinuierlich gefördert, ein diversifiziertes industrielles Supportsystem entwickelt und die Investitionsförderung und Kapitaleinführung intensiviert. Statistiken zufolge hat die Region in den letzten drei Jahren 252 Großprojekte im Wert von über 100 Millionen Yuan unterzeichnet, mit einem unterzeichneten Gesamtbetrag von 682,1 Milliarden Yuan. Darunter befinden sich 49 Projekte, die von den Fortune-500-Unternehmen, und 33 Projekte, die von zentral verwalteten staatlichen Unternehmen (SOEs) investiert wurden.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel