Windkraft Lücke bei Windkraft gefährdet Klimaziele

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
10.07.2020, 13:05  |  576   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Probleme bei der Erzeugung von Windenergie gefährden die Klimaziele der Bundesregierung. Wie der Bundesverband "Neue Energiewirtschaft" (BNE) errechnet hat, dürften Anfang 2021 Anlagen mit rund 7,4 Gigawatt Leistung weniger errichtet worden sein als von der Regierung angestrebt, berichtet der "Spiegel". Grund sind strenge Flächenbegrenzungen, Bürgerproteste und bürokratische Hürden.

Zudem bekam ein Teil der Bürgerwindparks, die 2017 bei staatlichen Ausschreibungen einen Zuschlag erhalten hatten, keine Baugenehmigung. Im nächsten Jahr läuft zudem die Förderung für etwa 4.900 Windräder der ersten Generation aus. Betroffen sind nochmals Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 3,7 Gigawatt, die ihre gesetzliche Förderdauer von 20 Jahren erreicht haben. Viele Altanlagen dürften stillgelegt werden, weil sie sich bei den aktuellen Strompreisen nicht rechnen. Durch die Windkraftlücke werden laut bne bis zu 14,3 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr nicht eingespart. Das entspricht bis zu 5,5 Prozent der CO2-Menge, die der Energiesektor laut Klimaschutzgesetz 2022 ausstoßen darf. "Trotz des milliardenteuren Kohleausstiegs droht sich die Klimabilanz der Bundesrepublik zu verschlechtern", warnt bne-Chef Robert Busch.Kohlendioxid jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
10.07.20 14:17:22
Klimabilanz, Klimaziele.
Was für ein Humbug.
Wie will man etwas schützen, dass einen über mind. 30 Jahre dokumentierten Mittelwert diverser meteorolog. Parameter an einem fesrgelegten Ort/:Gebiet darstellt?
Welchen Mittelwert will man da schützen, 1850- 1880 oder darf's 1980 - 2010 sein, die Herren?
Schützt eure Umwelt, das genügt.
Mit auf Mittelgebirgsgipfel in die Wälder geschlagenen Schneisen für rotierende, überdimensionierte Industrierotoren, macht ihr nur noch mehr kaputt und das Erdklima juckt es nicht die Bohne.....

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel