WTI ÖL / BRENT ÖL ​​​​​​​Hier geht es erst mal nicht weiter!

Nachrichtenquelle: Philip Hopf
13.07.2020, 16:43  |  1340   |   |   

Die Ölpreise wurden am Montag vor dem am Mittwoch anstehenden Treffen des Joint Ministerial Monitoring Committee (JMMC) der größten Ölproduzenten niedriger gehandelt. Die OPEC+-Ölförderkürzungen sollen bei dem Treffen von 9.7 Millionen Barrel pro Tag auf 7.7 Millionen Barrel pro Tag reduziert werden.

Die Einhaltung der OPEC+-Kürzungen liegen nach anfänglichen Schwierigkeiten nun bei 100%.

Brent Öl

Zum Wochenstart geriet Brent erneut unter Druck und dreht noch vor dem Widerstand bei $43.92 wieder nach Süden ab. Wir gehen hier nach wie vor von einer anstehenden Abwärtsbewegung in Richtung $39 aus, bevor der Markt wieder in Richtung Norden abdreht und neue Zwischenhochs anläuft. Unter $36.99 sollte der Rohstoff allerdings nicht mehr fallen, um das hinterlegte Aufwärtsszenario weiter voranzutreiben. 

Zusammengefasst gehen wir in Brent noch einmal von einer Abwärtsbewegung in Richtung $39 aus, bevor der Markt sich wieder in Richtung Norden ausrichtet und in Richtung $50 durchstartet. Wir werden bald schon LONG Positionen 

 

West Texas Intermediate (WTI)

Nachdem WTI noch einmal den Widerstand bei $40.69 anläuft, dreht der Rohstoff wieder nach Süden ab und hält somit das Szenario einer anstehenden Abwärtsbewegung in Welle (ii) in Weiß aufrecht. Wir gehen hier noch einmal von einer Gegenbewegung in Richtung $37 aus, bevor der Markt im Anschluss wieder nach Norden abdreht und höhere Notierungen im Bereich von $50 anläuft. Wichtig bleibt, dass WTI sich über $34.66 hält, um nicht im hinterlegten Alternativszenario in Richtung $30 durchgereicht zu werden. 

Zusammengefasst befindet sich WTI in beiden hinterlegten Szenarien vor einer Abwärtsbewegung in Richtung $37. Anschließend sehen wir den Rohstoff dann wieder in Richtung Norden durchstarten und im hinterlegten Primärszenario höhere Notierungen anlaufen.

Sobald wir ein klares Signal haben von Seiten der Indikatoren, verschicken wir eine Kurznachricht mit allen Daten zum Einstieg per Mail an unseren Verteiler. Kostenlose Anmeldung unter www.hkcmanagement.de

Bisherige Ergebnisse: 

Seite 1 von 2
Öl (WTI) jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel