Merus und Caris Life Sciences geben Zusammenarbeit beim Nachweis von NRG1-Fusionen bei Krebspatienten bekannt

Nachrichtenquelle: globenewswire
14.07.2020, 22:59  |  132   |   |   

Caris stellt molekulare DNA- und RNA-Tests zur Verfügung, um die Identifizierung und Teilnahme von Patienten für die Zenocutuzumab-eNRGy-Studie der Phase I/II von Merus zu unterstützen

UTRECHT, Niederlande, und CAMBRIDGE, Mass. und IRVING, Texas, July 14, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Merus N.V. (Nasdaq: MRUS), ein Unternehmen im Bereich der klinischen Onkologie, das innovative humane multispezifische Antikörper entwickelt (Biclonics und Triclonics), und Caris Life Sciences, ein führender Innovator in der Molekularwissenschaft, der sich darauf konzentriert, das Versprechen der Präzisionsmedizin einzulösen, gaben heute ihre Zusammenarbeit beim Nachweis von Neuregulin 1 (NRG1)-Fusionen bei Krebspatienten bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung hat sich Caris bereit erklärt, bei bestimmten Krebspatienten (überwiegend an Pankreaskrebs erkrankte), eine Gesamtexomsequenzierung der DNA und eine Gesamttranskriptomsequenzierung der RNA durchzuführen, um das Vorhandensein von NRG1-Fusionen zu identifizieren und die Bekanntheit der Phase-I/II-eNRGy-Studie über den bispezifischen Antikörper Zenocutuzumab („Zeno“) von Merus sowie die potenzielle Teilnahme an dieser Studie zu erhöhen.

„Wir freuen uns, mit Merus zusammenzuarbeiten und Patienten mit NRG1-Fusionen zu identifizieren“, so David Spetzler, M.S., Ph.D., MBA, President und Chief Scientific Officer von Caris Life Sciences. „Unsere Tools zur Erstellung molekularer Profile liefern wichtige Informationen, die Ärzte und Patienten benötigen, um fundierte Behandlungsentscheidungen treffen zu können. Wir freuen uns darauf, diese wichtigen molekularen Informationen den Ärzten und Merus zur Verfügung zu stellen, damit diese die Eignung der Patienten für die eNRGy-Studie mit Zeno einschätzen können.“

Die NRG1-Genfusion ist ein seltener, starker Treiber für das Wachstum von Tumorzellen bei Lungenkrebs, Pankreaskrebs und anderen Arten von soliden Tumoren. Zeno hat durch seinen einzigartigen Mechanismus, bei dem Interaktion des NRG1-Fusionsproteins mit seinem Rezeptor HER3 blockiert wird, das Potenzial, besonders wirksam gegen NRG1+-Krebsarten zu sein.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Caris, um Patienten zu identifizieren, die von Zeno profitieren könnten“, so Bill Lundberg, M.D., President, Chief Executive Officer und Principal Financial Officer von Merus. „Zwar wird die Genomsequenzierung häufiger im Gesundheitswesen eingesetzt, allerdings wird sie bei der Diagnose und Behandlung von Pankreaskrebs und anderen Krebsarten, bei denen die Therapieoptionen bisher begrenzt sind, nicht ausreichend genutzt. Wir glauben, dass unsere Zusammenarbeit mit Caris dazu beitragen wird, das Bewusstsein für den Wert des molekularen Profiling bei Pankreaskrebs und anderen Krebsarten zu erhöhen und möglicherweise die Teilnahme an unserer Zeno eNRGy-Studie und unserem Early Access Program zu verbessern.“

Seite 1 von 5
Merus Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Merus und Caris Life Sciences geben Zusammenarbeit beim Nachweis von NRG1-Fusionen bei Krebspatienten bekannt Caris stellt molekulare DNA- und RNA-Tests zur Verfügung, um die Identifizierung und Teilnahme von Patienten für die Zenocutuzumab-eNRGy-Studie der Phase I/II von Merus zu unterstützen UTRECHT, Niederlande, und CAMBRIDGE, Mass. und IRVING, Texas, …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel