Unsere Alternativen zu Wirecard

Anzeige
Gastautor: Raimund Brichta
15.07.2020, 11:07  |  471   |   

Als wir 2018 und 2019 unseren jetzigen Stammspieler Fiserv verpflichtet hatten, habe ich ihn als „die bessere Alternative zur deutschen Wirecard“ bezeichnet. Diese Einordnung hätte auch ohne die inzwischen eingetretene Wirecard-Pleite heute noch ihre Gültigkeit. Mit der Pleite gilt sie umso mehr.

Erst vor wenigen Tagen wurde übrigens bekannt, dass Aldi Nord einen umfassenden Zahlungsabwicklungsvertrag mit Fiserv abgeschlossen hat. Als Aldi im Frühjahr eine Zusammenarbeit mit Wirecard bekanntgab, wurde dies hierzulande medial groß ausgeschlachtet. Die Fiserv-Nachricht ging dagegen unter. Kein Wunder, denn für Fiserv ist das nur ein vergleichsweise kleiner Auftrag im weltweiten Zahlungsabwicklungsgeschäft.

Dieses Geschäft scheint bei Fiserv auch tatsächlich zu bestehen und nicht nur als Scheingeschäft in den Büchern geführt zu werden – wobei ich das nur mit Vorbehalt schreiben kann, weil ich die Fiserv-Bücher nicht persönlich geprüft habe

Gestern dann sorgte Staranalyst Matthew O‘Neill von GOLDMAN SACHS bei Fiserv für einen weiteren Kursschub, indem er darauf hinwies, dass diese Aktie in seiner Liste der „Conviction Buy Ratings“ steht. Dieses Rating stellt so ziemlich die höchste Weihe dar, die er zu vergeben hat. Zu O‘Neills weiteren Wirecard-Alternativen gehören übrigens auch Visa und Mastercard, die wir beide ebenfalls erfolgreich im Rennen haben. Es bleibt eben dabei: Auch Unbares ist Wahres!


Weiterlesen auf: https://wahre-werte-depot.de/unsere-alternativen-zu-wirecard/

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Raimund Brichta*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


Disclaimer