checkAd

Ruhe bewahren – beherzt handeln

Gastautor: Lars Brandau
16.07.2020, 11:32  |  653   |   |   

Der mündige Anleger muss sein Schicksal selber in die Hand nehmen. Im Umfeld von Krisen und Crashs kamen jedoch in der Vergangenheit immer wieder Zweifel daran auf. Denn Deutschlands Privatanleger agierten im neuen Markt ebenso wie in der Finanzkrise alles andere als besonnen. Erst investierten sie zu spät, kauften auf Höchstständen, um dann zu früh mit hohen Verlusten zu verkaufen und sich von den Kapitalmärkten abzuwenden.

Spannend also zu sehen, wie die Kleinanleger nach dem Corona-Crash gehandelt haben; wieder emotional oder doch eher rational?

Offenbar haben sie aus den Fehlern der Vergangenheit. Denn, mehr als 80 Prozent der Privatanleger sehen aufgrund ihres langfristigen Anlagehorizonts im Nachgang des Corona-bedingten Crashs entweder keinen Grund aktiv zu werden oder nutzen die sich bietenden Gelegenheiten zum Nachkaufen. Weitere gut 10 Prozent der Umfrage-Teilnehmer denken zumindest über Umschichtungen beziehungsweise Käufe zur Allokation ihrer Portfolios nach. Lediglich 9 Prozent gaben an, sich nach dem Crash im März von ihren Finanzprodukten getrennt zu haben. Soweit die Ergebnisse der DDV-Trend-Umfrage im Juli.

Insofern lässt sich den Privatanlegern durchaus eine Lernfähigkeit und Mündigkeit für den Kapitalmarkt bescheinigen.





Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Ruhe bewahren – beherzt handeln Deutschlands Privatanleger agierten im neuen Markt ebenso wie in der Finanzkrise alles andere als besonnen.