Dow Jones Index – Geht noch mehr?

16.07.2020, 13:53  |  322   |   |   

Gestern konnte der Markt erneut mit über 500 Punkten Kursgewinn glänzen. Die Stärke konnte jedoch nicht bis zum Handelsende gehalten werden. Am Ende waren es gut 227 Punkte, die der Markt zulegen konnte. In der Nacht richtete sich der Fokus dann auf Wirtschaftsdaten aus China.

Dow Jones Kurs

Die Spannungen zwischen den USA und China nehmen langsam aber sicher wieder zu. Der New York Times zufolge erwägen die USA ein pauschales Reiseverbot für Funktionäre der Kommunistischen Partei Chinas. China verhängte kürzlich Reisebeschränkungen gegen US-Politiker, wie zum Beispiel den Senatoren Ted Cruz und Marco Rubio.

Der Handel an den asiatischen Börsen war geprägt von der Veröffentlichung chinesischer Wirtschaftsdaten. Das BIP wuchs im zweiten Quartal um 3,2 % gegenüber dem Vorjahr und übertraf damit die Konsensschätzung der Analysten. Im ersten Quartal was das BIP noch um 6,8 % eingebrochen. Im Vergleich zum ersten Quartal stieg das Wachstum laut National Bureau of Statistics um 11,5 %.

Die Daten zeigen also, dass die chinesische Regierung die Angebotsseite der Wirtschaft normalisieren konnte, indem sie die Industrieproduktion ankurbelte. Da jedoch die Einzelhandelsumsätze im gleichen Zeitraum um 1,8 % sanken, scheint es auf der Nachfrageseite nicht zu gelingen.

Ganz gleich, mit wie viel Anreizen und „fiskalischem Zucker“ man versucht, die Verbraucher zu locken, die Menschen bleiben zunächst in abwartender Haltung.

US 30 Index Chart

Ein interessantes Tradingverhalten erkennt man derzeit am US-Markt. Vorbörslich wird in dieser Woche der Markt hochgezogen und in der letzten Handelsstunde abverkauft. Nachdem der Widerstandsbereich bei 27.325 Punkten fast komplett abgearbeitet wurde erfolgt nun ein Test auf dem Vortageshoch bei 26.638 Punkten. Hier befindet sich gleichzeitig auch das 50 % Retracement der kompletten Rally von gestern. Gelingt es dem Markt diesen Bereich zu verteidigen, hätte die Rally die Chance weiterzulaufen. Ein neues Anlaufen der 27.187 und 27.601 Punkte sind dann möglich. Auf der Unterseite bietet sich heute noch ein weiterer Unterstützungsbereich bei 26.444 und 26.272 Punkten an. Unter das Wochentief bei 25.993 Punkte sollte der Markt nicht mehr fallen, da sonst ein weiterer Rutsch auf 25.418 Punkte droht.

Quelle: CMC Markets Plattform 16.07.2020

Charts zu den heutigen Themen am Finanzmarkt, weitere Videos und Marktkommentare finden Sie im Laufe des Tages auf cmcmarkets.com.

Sie wollen sofort benachrichtigt werden, wenn etwas an der Börse passiert? Eröffnen Sie ein Demo-Konto und aktivieren Sie die "push notifications"!

Seite 1 von 2
Zucker jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer