Goldexplosion: Brandneues Research sieht bei Trillium Gold Mines mindestens +181% Kurspotenzial

Gastautor: Tenbagger Report
17.07.2020, 08:44  |  1818   |   |   

 

Ein Research-Report von anerkannten Analysten, für eine kleine Gold-Aktie wie Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R)? Das verspricht wirklich zu einer Sensation und einem erheblichen Erfolg für Anleger zu werden.  

Noch vor dem offiziellen Bohrstart hat das US-amerikanische Marktanalyse-Haus Roosevelt Research den jungen und aufstrebenden Goldminenwert Trillium Gold Mines Inc. aus Kanada unter die Lupe genommen.

Ein Research-Report von anerkannten Analysten, für eine kleine Gold-Aktie wie Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R)? Das verspricht wirklich zu einer Sensation und einem erheblichen Erfolg für Anleger zu werden.

Erst kürzlich hat das US-amerikanische Marktanalyse-Haus Roosevelt Research den jungen und aufstrebenden Goldminenwert Trillium Gold Mines Inc. aus Kanada unter die Lupe genommen.

Dabei kam Erstaunliches heraus: In seiner Analyse sieht das für seine Expertise in Sachen Gold- und Silberminen-Aktien bekannte Investment-Haus für Trillium Gold ein Kursziel von 4,78 CAD, was ein Aufwärts-Potenzial gemessen am aktuellen Kurs von rund 181 Prozent bedeutet!

Im Rahmen der Studie hat Roosevelt Research vor allem die Ressourcen von Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R | ISIN:  CA89623Q1028) bei seinem Flaggschiffprojekt Newman Todd sowie zum Leo-Areal im produktiven Bergbaubezirk Red Lake im Norden Ontarios für Anleger und Investoren analysiert.

Seit 2019 sind durch Trillium mehrere weitere Goldlagerstätten erworben worden, um das Lagerstätten-Portfolio zu erweitern. Dazu gehörte unter anderem auch das Areal Leo im letzten Jahr sowie die Lagerstätten South-West Red Lake und Shining Tree, welche im Mai 2020 in Besitz kamen.

Newman Todd - das Flaggschiffprojekt mit 222-Kilounzen-Ressource

Auch schon aufgrund seines geologischen Potenzials und der vorhandenen Ressourcen ist Newman Todd das Flaggschiffprojekt für Trillium Gold Mines. Newman Todd umfasst 13 patentierte und 19 nicht patentierte Ansprüche mit einer Gesamtfläche von 1.908 Hektar.

Die Lagerstätte liegt 25 km westlich der Stadt Red Lake, 140 km nordnordöstlich von Kenora und 435 km nordöstlich von Winnipeg, Manitoba. Forststraßen direkt vom Red Lake bieten einfachen Zugang zur Lagerstätte.Das ist das Profil zu Newman-Todd:

Lage:

Red Lake Bergbaubezirk, Nordontario

Eigentum:

100%

Vorwiegendes Metall:

Gold

Ressourcen:   

Tagebau: 82 Kilo-Unzen Gold (angegeben und abgeleitet)
Bergbau: 140 Kilo-Unzen (angezeigt und abgeleitet)

 

Obwohl die nähere Erkundung der Lagerstätte auf den Goldrausch am Red Lake Ende der 1920er-Jahre zurückgeht, war sie bisher nur sporadisch und wenig ergiebig. Auch die bisherigen Bohrungen unterhalb einer Tiefe von 400 Metern oder entlang des Streichens sind mit Blick auf das Mineralisierungspotenzial bisher offengeblieben.

Dennoch ist die Goldmineralisierung auf dem Grundstück als weit verbreitet anzunehmen und ähnelt den nahe gelegenen Minen im Bezirk Red Lake, wie Roosevelt Research betont.

Denn von den insgesamt 109 Löchern, die in Richtung der 1,8 km-Streichlänge in die nordöstliche Newman Todd Structure (NTS) gebohrt wurden, erzielten 41 Prozent einen Gehalt von mehr als 20 g Gold je Tonne Gestein über die verschiedenen Intervalllängen verteilt.

Die Bohrprogramme der Vorgängergesellschaft Confederation Minerals Ltd. aus den Jahren 2011 und 2012 brachten hier jedenfalls "hervorragende Ergebnisse":

Das Programm 2011, das aus 56 Diamantbohrlöchern bestand, identifizierte Zonen mit hochgradiger Mineralisierung entlang des NTS. Wichtig ist, wie Roosevelt Research für Anleger und Investoren hervorhebt,

"dass bei geologischen Kartierungen und Oberflächenproben eine hochgradige Goldmineralisierung an der Oberfläche festgestellt wurde."

Die Testergebnisse des 20-Loch-Programms 2012 ergaben ebenso gute Ergebnisse:

  • 681 g / t Gold über 0,5 m und
  • 7,43 g / t Gold über 10 m.
     

Das Gold ist auch direkt schon sichtbar im Bohrkern und mächtigen Quarzadern:

Im Januar 2015 veröffentlichte Trillium (damals: Confederation Minerals) eine vorläufige Studie zur wirtschaftlichen Bewertung (PEA = Preliminary Economic Assessment) für die Lagerstätte Newman Todd. Die Ergebnisse:

 

Tagebau

Ressourcen-Klasse  

Tonnage

Gold-Grade (g/t)

Gold-Unzen

Insgesammt angezeigte Resources 31.000

350.000

2,76

 

Insgesammt abgeleitete Resources 574.000

 

2,78

51.000

 

Bergebau

Ressourcen-Klasse  

Tonnage

Gold-Grade (g/t)

Gold-Unzen

Insgesammt angezeigte Resources 68.000

630.000

3,36

 

Insgesammt abgeleitete Resources 490.000

 

4,45

72.000

 

Bemerkenswert für Anleger: "Wir glauben, dass die PEA das wahre Potenzial der Ressourcen der Lagerstätte stark unterrepräsentiert", so Roosevelt Research.

Die Lagerstätte "Leo"

Das Leo-Grundstück befindet sich 15 km südlich des Dixie-Projekts von Great Bear Resources und ist ein Explorationsprojekt auf der grünen Wiese. Trillium Gold Mines erwarb die Leo-Fläche im Juni 2019 von einem privaten Unternehmen, an das es dafür rund 1,0 Mio. US-Dollar bezahlte. Auch von besonderem Interesse: Das Leo-Areal befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Dixie-Projekt von Great Bear. Und hier könnten also noch größere, unentdeckte Ressourcen für Trillium Gold Mines schlummern.

Denn:

"In einigen historischen Arbeiten sind mehrere Anomalien einschließlich Verwerfungssystemen auf dem Grundstück als potenzielle Hinweise auf eine Goldanreicherung identifiziert"

worden, so Roosevelt Research.

Das hat den unternehmerischen Ehrgeiz von Trillium geweckt, der Sache weiter auf den Grund zu gehen: Trillium Gold plant daher, mehrere neue Explorationsziele hier zu identifizieren, die auf den historischen Arbeiten zum Leo-Areal aufbauen können. Außerdem hätten geochemische Probenahmen im Nordosten Gold aus Anomalien angezeigt.

Das Unternehmen beabsichtigt, das Verfahren hochauflösender, bodengestützter Protonenmagnetometrie zur Verfeinerung von Bohrzielen anzuwenden. Um die neuen Ziele zu identifizieren, werden am westlichen Rand des Grundstücks geologische Aufklärungs- und Probenentnahmen durchgeführt.  

"Erhebliches Hebel-Potenzial"

Kurzum: Trilliums Flaggschiff-Projekt Newman Todd hat, wie Roosevelt Research schreibt, "ein erhebliches Lagerstätten-Potenzial."

 Und: Da jetzt die besten Goldanalysten für die Zukunft einen Preis von bis zu 3.000 US-Dollar pro Unze Gold (Citibank) prognostizieren, liefern derartige Lagerstätten und Goldminen-Aktien noch "erhebliches Hebel-Potenzial." Deswegen kommt Roosevelt Research zum Urteil:

"Wir glauben, dass Trilliums angezeigte und abgeleitete Ressourcen von 222 Kilo-Unzen Gold, die im Rahmen der öffentlichen Arbeitsverwaltung im Jahr 2015 geschätzt wurden, das wahre Potenzial der Lagerstätte aufgrund seines Standorts im vielversprechenden Bergbaubezirk Red Lake, in dem bis heute 27 Mio. Unzen Gold gefördert wurden, stark unterrepräsentieren."

Daher meint Roosevelt Research, dass Trilliums Newman Tood sowie seine anderen Red Lake-Lagerstätten nach Abschluss der Exploration wahrscheinlich über ähnlich große Ressourcen wie Great Bear's "Dixie" verfügen könnten.

Bekanntlich haben die jüngsten bemerkenswerten Goldfunde von Great Bear Resources bei seinem "Dixie-Projekt" einen regelrechten Goldrausch im Nordwesten von Ontario ausgelöst!

Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R | ISIN:  CA89623Q1028)

Kursentwicklung wie Great Bear Resources

Vor allem könnte es Trillium kurstechnisch ähnlich wie Great Bear Resources (März - Juni 2020: von 2,86 auf 12,76 € angestiegen!) nach der Akquisition des Dixie-Projekts im Juli 2017 ergehen:

"Wir glauben, dass der Aktienkurs von Trillium ebenfalls einem ähnlichen Muster folgen könnte und der unmittelbare Auslöser der Neustart des Bohrprogramms bei Newman Todd nach hochgradigen Entdeckungen sein könnte",

so das Investmenthaus Roosevelt Research. Fazit für die Researcher:

"Unter der Annahme eines konservativen Zielmultiplikators von 100,0x CAD/Unze für die erwarteten Reserven" kommen sie zu einem "Kursziel von 4,78 CAD" für Trillium Gold Mines. Das entspricht beim aktuellen Kursniveau um 1,10 Euro oder 1,70 CAD einem satten Plus von +181 Prozent!

Trillium Gold Mines

Ihr

Tenbagger-Team


 

DISCLAIMER

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar.

Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Bullrich Media Ltd („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Trillium Gold Mines wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Verfasser und Herausgeber halten zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Vorstellung Aktien, Warrants und/oder Optionen des besprochenen Unternehmens Trillium Gold Mines.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Bitte den vollständigen Haftungsausschluss & Interessenkonflikte beachten.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bullrich Media Ltd

Lidia Glinskaya
International House
24 Holborn Viaduct
London EC1A 2BN
United Kingdom

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992
E-Mail:
info@tenbagger-report.de

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 11893196
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Verfasser des Artikels: Tenbagger*
*Pseudonym (Richtiger Name ist dem Herausgeber bekannt)

 

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 1 von 2
Trillium Gold Mines Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel