AllianceBernstein-Chefvolkswirt: Harter Brexit durch COVID-19 wahrscheinlicher geworden

Gastautor: Simon Weiler
17.07.2020, 12:46  |  278   |   |   

"Ein für beide Seiten vorteilhaftes Brexit-Abkommen zu erreichen, lag bisher außerhalb der Reichweite der Verhandlungsführer Großbritanniens (GB) und der Europäischen Union (EU). Können sie nun, in Zeiten von Corona, einen Ausstieg ohne Abkommen vermeiden?

Noch im Januar argumentierten wir, dass Großbritannien seine Übergangsregelung mit der Europäischen Union Ende dieses Jahres wahrscheinlich entweder zu den Bedingungen der Welthandelsorganisation (WTO) oder mit einem nur rudimentären Handelsabkommen beenden würde. Doch einige Monate später ist die Wahrscheinlichkeit eines Endes mit Schrecken – nicht zuletzt wegen der Coronakrise – gestiegen. Die Verhandlungen über die künftigen Handelsbeziehungen sind kaum vorangekommen, und die Frist für die Verlängerung des Übergangsabkommens ist abgelaufen.

Die strittigsten Fragen bleiben ungeklärt: Bestimmungen über gleiche Wettbewerbsbedingungen, Fischereirechte und die Rolle des Europäischen Gerichtshofs. Darüber hinaus ist die EU nach wie vor besorgt über die Umsetzung des Nordirland-Protokolls zur Vermeidung einer harten Grenze auf der irischen Insel (ohne die es kein Abkommen geben wird).

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel