Die Korrektur kommt!

Anzeige
Gastautor: Raimund Brichta
18.07.2020, 00:05  |  3354   |   

 

Seit Wochen warten so viele Leute auf eine Börsenkorrektur, aber sie kummt net, kummt net … so wie DÖF Anno 1983 vergeblich auf ihr Taxi warteten …

 

 

 

 

Aber im Unterschied zum DÖF-Taxi wird die Korrektur kommen, da bin ich mir sicher. Auch wenn ich nicht sagen kann, wann das genau sein wird. Anders als im Februar, als die Korrektur ebenfalls fällig war, ist es diesmal aber der Nasdaq-Index, von dem die größte Gefahr ausgeht. Denn:

Dieser Index ist derzeit weiter über seine 200-Tage-Durchschnittslinie rausgeschossen als im Jan/Feb dieses Jahres – und auch weiter als im Jan. und im Sept. 2018 (siehe unten). So weit nach oben raus war der Index zuletzt zum Jahreswechsel 1999/2000, also kurz bevor die Internetblase platzte.

Mit anderen Worten: Der Hund ist zu weit vorausgelaufen und wird zum Herrchen zurückgepfiffen. Wann das sein wird, werden wir mit Interesse verfolgen. Stay tuned …


Weiterlesen auf: https://wahre-werte-depot.de/die-korrektur-kommt/

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Raimund Brichta*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


Disclaimer