DGAP-News Artnet AG: Artnet Auctions spielt Schlüsselrolle in der Coronakrise (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.07.2020, 08:45  |  193   |   |   

Artnet AG: Artnet Auctions spielt Schlüsselrolle in der Coronakrise

^
DGAP-News: artnet AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Auftragseingänge Artnet AG: Artnet Auctions spielt Schlüsselrolle in der Coronakrise

21.07.2020 / 08:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Artnet Auctions spielt Schlüsselrolle in der Coronakrise

Warenumsatz von Artnet Auctions steigt im zweiten Quartal um 46%

Artnet versteigert im Juni 43% mehr Werke

Seitenbesuche auf Artnet nehmen in den ersten sechs Monaten stark zu

Berlin/New York, 21. Juli 2020- Die Berliner Artnet AG, das führende Internetunternehmen im internationalen Kunstmarkt, hat den Warenumsatz der Online-Auktionssparte Artnet Auctions nach vorläufigen Ergebnissen im zweiten Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahr um 46% auf rund 7,6 Mio. USD gesteigert. Im weitgehend von der Ausweitung der Corona-Pandemie geprägten ersten Halbjahr wuchs der Warenumsatz des Segments insgesamt um 13% auf rund 12,1 Mio. USD. Damit widersetzte sich Artnet dem allgemein negativen Trend im globalen Kunst-Auktionsmarkt, dessen Gesamtumsatz im ersten Halbjahr um 79% auf 2,8 Mrd. USD eingebrochen war.

Im Juni 2020 wurden auf Artnet Auctions 43% mehr Kunstwerke versteigert als im Vorjahr. Der Gesamtwert dieser Arbeiten stieg im Vorjahresvergleich um ein Drittel auf 2,1 Mio. USD. Im Mai hatte sich der Warenumsatz sogar auf den Rekordwert von 4 Mio. USD verdoppelt. Die Resultate unterstreichen die allgemein wachsende Akzeptanz von Online-Transaktionen im Kunstmarkt und die Schlüsselrolle, die Artnet Auctions dabei spielt. Die Seitenbesuche auf Artnet sind in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahr um 44% gestiegen, was das zunehmende Interesse an Kunst im Internet ebenfalls betätigt.

Artnet bietet mit der digitalen Auktionsplattform Artnet Auctions eine der wenigen Optionen, Kunstwerke rasch, kontinuierlich und kostengünstig über das Internet zu handeln. "Der Rest des Marktes ist zumeist nicht in der Lage, kurzfristig auf die hohe Nachfrage nach Online-Transaktionen zu reagieren", sagt Jacob Pabst, Vorstand der Artnet AG. "Die Coronakrise beschleunigt derzeit die digitale Transformation des Kunstmarktes. Der Wandel war aber längst überfällig, Online-Transaktionen werden zum Standard werden, weil deren Effizienz und Vorteile offensichtlich sind." Artnet bietet seit 2008 reine Online-Auktionen an und forciert seit der Gründung des Unternehmens vor mehr als 30 Jahren den digitalen Wandel des Marktes.

Seite 1 von 3
artnet Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
30.09.20
30.09.20

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21.10.20