Edelmetalle explodieren! Gold steigt, Silber steigt, Kupfer steigt! News mit Sprengkraft! Aktie steht kurz vor neuem Kurssprung!

Anzeige
Gastautor: Jörg Schulte
22.07.2020, 08:07  |  45485   |   

Der Goldpreis explodiert regelrecht und legte allein in den vergangenen drei Monaten annähernd um 20 % zu. Nun Explodieren auch Silber und Kupfer massiv! Und dieses Unternehmen profitiert extrem!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

Krisenzeiten, Inflation und wirtschaftliche Unsicherheit, die wir infolge der Coronapandemie haben, machen Gold zu einer attraktiven Anlage.

 

Noch attraktiver sind allerdings Gold – und Silberaktien! Hier machen Sie derzeit ein Vermögen! Sie brauchen nur die richtigen Titel im Depot!

 

So liefert unsere Neuvorstellung vom Wochenende schon direkt die ersten Top-News! Dazu gleich mehr. Werfen wir zunächst noch einen Blick auf Gold:

 

Der Goldpreis explodiert regelrecht und legte allein in den vergangenen drei Monaten annähernd um 20 % zu. Auf zwölf Monatssicht kletterte das Edelmetall sogar schon um mehr als 25 %, wobei ein Ende noch nicht in Sicht ist. Das spiegelt sich auch in der Meinung des Vermögensverwalters Incrementum aus Liechtenstein wider. Der von Incrementum veröffentlichte „In Gold We Trust“-Report, der etwa 300 Seiten stark ist, zählt zu dem meistgelesenen Goldreport weltweit!

 

Und diese Experten sehen einen fairen Goldpreis von mindestens 4.800,- USD, die gegen Ende des Jahrzehnts erreicht werden sollen. Aber auch andere Analysten, wie zum Beispiel die Bank of America hält Goldpreise im Bereich von 3.000,- USD in den kommenden eineinhalb Jahren für realistisch. Sogar die eher konservative Privatbank Merck & Fink hält eine Verdopplung des Goldpreises in den nächsten fünf bis zehn Jahren für möglich!

 

Bei den Gründen, weshalb Gold weiter steigen wird, sind sich alle einig. Der Hauptgrund liege in einer aufkommenden Inflation infolge der ultralockeren Geldpolitik der Notenbanken sowie Billionen schwerer Rettungspakete weltweit, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

 

Dabei mahnen die neuen IWF-Angaben bezüglich der Verschuldung zur absoluten Vorsicht! Denn alleine aufgrund der Coronapandemie sei der Verschuldungsgrad um 7,8 Billionen USD gestiegen.

 

Mit einer einhergehenden globalen Verschuldung von etwa 53 Billionen USD steigt natürlich quasi mit jedem weiteren USD die Gefahr eines Platzens der Schuldenblase, weiteren unkonventionellen Maßnahmen des Staates und der Notenbanken oder einer aufkommenden Inflation.

 

Da Vorsicht bekanntermaßen die Mutter der Porzellankiste ist, sind Investitionen in Gold und gute Goldgesellschaften ein Pflichtinvestment in jedem Depot.

 

Mit dieser Aktie liegen Sie goldrichtig! Die hohen Anfangs-Gewinne dürfen Sie nicht verpassen! Erste News zeigen wo die Reise in den kommenden Wochen hingeht!

 

Noch ist unser neuer Top-Pick im Goldsektor völlig unentdeckt! Wir haben Ihnen am vergangenen Wochenende mit Libero Copper & Gold Corp. (ISIN: CA53014U1066 / WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) eine echte Rakete vorgestellt!

 

Hier können Anleger noch maximal vom kommenden Newsflow profitieren! Und davon soll jede Menge anstehen! Lange wird die Aktie also nicht so billig bleiben! Handeln Sie rechtzeitig!

 

Zusatz-Joker: Massives Kupfervorkommen. Auch hier wird es bald interessant!

 

Zudem kann Libero als zusätzlichen Joker noch seine hochgradigen Kupfer- und Molybdänvorkommen spielen, und damit bei den neu aufgelegten Infrastrukturprogrammen parallel zum steigenden Goldpreis noch zusätzlich maximal profitiert!!!

 

Nach unserer Vorstellung konnte der Kurs von Libero Copper & Gold bereits schön zulegen, was allerdings erst ein minimaler Anfang sein sollte.

 

Libero Copper & Gold Corp. (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) besitzt eine ansehnliche Ansammlung von Porphyrvorkommen in ganz Amerika in produktiven und stabilen Gerichtsbarkeiten. Das Portfolio umfasst sowohl Explorationsgrundstücke wie ‚Big Red‘, eine neue Goldentdeckung im ‚Goldenen Dreieck‘ von Kanada, als auch mit den Kupfer-Molybdän-Lagerstätten ‚Tomichi‘ in den Vereinigten Staaten und ‚Mocoa‘ in Kolumbien.

 

Insgesamt enthalten ‚Mocoa‘ und ‚Tomichi‘ 7,9 Milliarden Pfund Kupfer und 1,1 Milliarden Pfund Molybdän, die man bei diesem stark unterbewerteten Weltklasse-Explorer als Bonus obendrauf bekommt.

 

Erste News zeigt die Sprengkraft in der Aktie! Jetzt legt das Unternehmen erst so richtig los, wie man in der gestrigen Nachricht lesen kann!!!

 

Link zur News.

 

Nachdem man in den vergangenen Monaten die historischen Daten vom Goldprojekt ‚Big Red‘ evaluiert, neu bewertet und in ein geologisches Modell gebracht hat, wird durch die nun beginnende Bohrkampagne der Grundstein für eine gigantische Entdeckung gelegt! Da bestimmt der ein oder andere potenzielle Übernehmer oder Investor das Vorgehen mit Argusaugen beobachten.

 

Auf diesem Weltklasse-Goldprojekt beginnt Libero Copper & Gold (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) mit dem ersten ‚Reverse-Circulation‘-Aufklärungsbohrprogramm.

 

Den Anfang bildet das Ziel ‚Ridge‘ mit einem 24 Loch Bohrprogramm über 2.600 m. Das heißt also, dass das Unternehmen von einer durchschnittlichen Bohrtiefe von rund 108 m ausgeht. Allerdings gehen wir davon aus, dass bei der hochwertigen Geologie teilweise Bohrtiefen von nur 75 m ausreichen werden, um die nötigen Informationen zu erhalten.

 

Aufgrund der Kürze der Bohrungen sollten diese sehr zügig gebohrt werden können. Das Gold-Ziel ‚Ridge‘, dass sich südlich der Porphyr-Gold-Kupfer-Ziele auf ‚Big Red‘ befindet, wurde als vorrangiges Ziel gewählt, da die hochgradigen geochemischen Goldanomalien mit einer hohen Leitfähigkeit zusammenfallen.

 

Dieses hochgradige ‚Ridge‘-Areal wurde im Rahmen zahlreicher hochgradigen Goldproben erst im Mai 2019 identifiziert. Bei anschließenden Oberflächenexplorationsarbeiten während der Feldsaison 2019 wurden 892 Oberflächenproben entnommen, wodurch die Datenbank weiter ausgebaut wurde.

 

Eine vor kurzem durchgeführte ‚VTEM‘-Untersuchung ergab, dass die hohe Leitfähigkeit auf ‚Big Red‘ am besten in den Gesteinen unterhalb des ‚Ridge‘-Ziels entwickelt ist.

 

Bei der Zusammenstellung und Digitalisierung umfangreicher Daten aus dem Jahr 1963 von 1.714 Gesteinssplitterproben und 1.957 Bodenproben aus 35 Bewertungsberichten wurden schon hohe Gehalte von 25 bis 29 g/t Gold bestätigt.

 

Mit diesen ersten ‚RC‘-Bohrungen sollen nun schnell, kostengünstig und umfassend die hohen Boden- und Gesteinsgoldwerte in die Richtungen Nord, Nordost und Osten bestätigt werden.

 

Quelle: Libero Copper & Gold

 

Zudem sollen durch die vor Ort durchgeführte Röntgenfluoreszenzanalyse (‚XRF‘-Analyse) Gesteinssplitterproben und Bohrkerne auf Pfadfinderelemente analysiert werden.

 

Nun stellen Sie sich einmal vor, dass ‚Big Red‘ aus 20 aneinandergrenzende Claims über 26.000 Hektar im Nordwesten von Britisch-Kolumbien besteht, und das Unternehmen gerade einmal anfängt zu Bohren!

 

Sollte sich die Meinung von Brien Lundin Bestätigen, und dass wirklich die beste Geologie sein, die er in der Region kennt, dann geht bei Libero Copper & Gold noch richtig die Bühne auf, im positiven Sinne!

 

Dazu passt übrigens, dass sich ‚Big Red‘ innerhalb des ‚Goldenen Dreiecks‘, etwa 70 Kilometer nördlich des ‚Galore Creek‘ und nur 100 Kilometer westlich von ‚Red Chris‘ befindet, die für absolut hochgradige Gebiete stehen. Auch Libero hat bereits bei Bodenproben auf einem 15 km x 5 km großen Korridor hochgradige Gold- und Kupferanteile gefunden!

 

Das gesamte ‚Goldene Dreieck‘ besteht aus gewaltigen Gold- und Kupfermineralisierung und beherbergt sogar einige der berühmtesten Minen Kanadas, darunter ‚Premier‘, ‚Red Chris‘, ‚Snip‘, ‚Brucejack‘ und ‚Eskay Creek‘.

 

Auch der renommierte Brien Ludin, Herausgeber des Gold Newsletter, äußerte sich jüngst in einem Interview mit Resource Stock Digest (- https://www.resourcestockdigest.com/archives/market-commentary/exclusi ... -) extrem positiv zu Libero Copper & Gold und hob das ‚Big Red‘-Projekt besonders hervor, als er sagte:

 

„Das Projekt ‚Big Red‘ von Libero im ‚Goldenen Dreieck‘ von Britisch-Kolumbien hat eines der besten ungebohrten Goldziele, die ich je gesehen habe. Die Grabungsergebnisse waren spektakulär, und das Unternehmen wird in diesem Sommer Bohrungen durchführen. Sie haben gerade genug Geld für die Bohrungen aufgebracht, so dass das Risiko sozusagen abgehakt ist.

 

Zudem hat Libero Copper & Gold auch ein Kupferprojekt in Kolumbien und ein weiteres in Colorado. Ich denke, dass der Aktienkurs weiter steigen wird, da das Bohrprogramm auf ‚Big Red‘ gerade beginnt. Deshalb gefällt mir Libero auf dem gegenwärtigen Niveau ausgesprochen gut.“

Management mit nachweislichem ‚Track Record‘!

 

Neben dem top CEO Ian Slater fällt Leo Hathaway als Präsident und Explorationsleiter

besonders positiv auf! Unter seiner Federführung wurden bereits fünf Projekte von Lumina Copper Corp. für insgesamt 1,5 Mrd. USD an Pan Pacific, Minmetals, Jiangxi, Teck und First Quantum verkauft.

 

Quelle: Libero Copper & Gold

 

Außerdem hat Rob Pease als CEO von Terrane Metals für das ‚Mount Milligan‘-Projekt 150 Mio. USD eingeworben, bis zur Wirtschaftlichkeitsstudie entwickelt und danach sehr gewinnbringend für 650 Mio. USD an Thomson Creek verkauft!

 

Außerdem leitete er bei Richfield Ventures den Verkauf des ‚Blackwater‘-Projektes an NewGold und erzielte damit 550 Mio. USD. Diese Qualitäten rechtfertigen die erfolgreiche Fortsetzung der strategischen Ausrichtung auch bei Libero Copper & Gold.

 

Quelle: Libero Copper & Gold

 

Dieses Expertenteam hat die Strategie unexplorierte Projekte günstig zu kaufen, sie zu entwickeln und anschließend teuer zu verkaufen anscheinend perfektioniert! Das sehr profilierte Management der Gesellschaft will mit Libero Copper & Gold nun an die Lumina Copper und Richfield Ventures Erfolge nahtlos anknüpfen!

 

Massiv unterbewertet - vergleichbare Unternehmen erfahren deutlich höhere Bewertung!

 

Libero Copper & Gold Corp. (ISIN: CA53014U1066 / WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) besitzt mit seinenbeiden hochgradigen Kupfer-Molybdänprojekten schon hohes Potenzial, notiert aber bewertungstechnisch im Unternehmensvergleich deutlich niedriger als Mitbewerber!

 

Stellen wir nur einmal den Vergleich zu Panoro Minerals her, die rund 8,5 % weniger Pfund Kupferäquivalent im Boden hat, aber mit gut 72 % höher bewertet wird als Libero Copper & Gold! Noch extremer verdeutlichen Copper Fox, Regulus und andere Liberos eklatante Unterbewertung, wie Sie der folgenden Grafik entnehmen können.

 

Quelle: Libero Copper & Gold

 

Um diese Bewertungslücke alleine auf den Durchschnitt zu schließen müsste sich Libero vervierfachen! Um auf das Bewertungsniveau von Josmaira aufzuschließen müsste sich Libero annähernd verzehnfachen! Und dabei sprechen wir noch nicht einmal von dem Projekt, wo es gerade richtig abgeht! Das bekommen Sie noch ‚for free on top‘!!!!

 

Unternehmens Highlights:

  • Absolut hochgradiges, unerforschtes Goldprojekt im ‚Hotspot‘ des kanadischen ‚Golden Triangle‘
  • Pro Mining eingestellte Region mit sehr guter Infrastruktur!
  • Spitzenmanagement mit nachweislichen Erfolgen für die Aktionäre!
  • Finanziell für die geplanten Ziele gut aufgestellt!
  • Starker ‚Newsflow‘ erwartet!
  • Mit Gold, Kupfer und Molybdän in den angesagtesten Rohstoffen aktiv!
  • Extrem niedrige Marktkapitalisierung nicht einmal 20 Mio. CAD!
  • Liegenschaft in den weltbesten Jurisdiktionen!

 

Unser Fazit:

 

Die steigenden Edelmetall- und Kupferpreise deuten es an! Libero Copper & Gold Corp. (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) ist also genau zur richtigen Zeit in genau den richtigen Rohstoffen unterwegs!

 

Für eine aggressive Exploration auf ‚Big Red‘, sowie eventuelle Maßnahmen auf den anderen Projekten hat Libero im Mai erst 4 Mio. CAD eingeworben, mit denen man viele ‚RC-Bohrungen niederbringen um viele Daten zu erhalten! Denn bedenken Sie, die Bohrungen werden nur etwa rund 100 m tief gebohrt!

 

Nicht nur die hervorragenden Qualitäten der Projekte, sondern auch durch die weiter steigenden Edelmetall- und Rohstoffpreise sollte das Unternehmen weiter in den Anlegerfokus rücken. Die derzeitige massive Unterbewertung sollte bald auf ein verträgliches Niveau angehoben werden, was für Sie, wenn Sie investieren, stattliche Gewinne bringen sollte!

 

Daher sollten Sie mit einer Investition nicht mehr zu lange warten, da das Unternehmen spätestens mit weiteren Explorationsergebnissen schlagartig in den Blickpunkt der Investoren gelangen kann.

 

Natürlich sind noch viele Entwicklungsstufen bis zu einem möglichen Verkauf von Projekten zu erklimmen, aber bereits heute steht Libero Copper & Gold aufgrund der günstigen Übernahmen sowie kostensparenden Explorationsausgaben auf sehr soliden Beinen. Es wäre also kein Wunder, wenn bei fortschreitender Projektentwicklung nicht schon schnell erste Großunternehmen auf Libero Copper & Gold aufmerksam werden!!! Spätestens dann kann alles ganz schnell gehen!!!

 

Wir sind absolut davon überzeugt, dass das Management hier wieder eine Erfolgsgeschichte schreiben wird. Noch fliegt Libero unter dem Investorenradar, weshalb das Unternehmen gegenüber vergleichbaren Firmen noch sehr günstig ist.

 

Für Sie als Investor ein Segen! Denn die Vergangenheit zeigt, dass sich Bewertungen immer wieder anpassen! Was überbewertet ist kommt runter und was unterbewertet ist steigt. Bestes Beispiel dafür ist derzeit der Silberpreis! Und dass Libero Copper & Gold (WKN: A2PR3G / TSX-V: LBC) unterbewertet ist, ist deutlich erkennbar! Nun sind sie dran! Legen Sie sich zeitig ein paar Stücke ins Depot!

 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

 

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Libero Copper & Gold zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktienbestände in Libero Copper & Gold und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Libero Copper & Gold einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Libero Copper & Gold und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Libero Copper & Gold im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Libero Copper & Gold halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

Libero Copper & Gold Corporation Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel