Deutsche Bank Frische Impulse müssen her

23.07.2020, 12:50  |  818   |   |   

Nach dem furiosen Zwischenspurt, der die Aktie der Deutschen Bank Anfang Juni noch über die Marke von 9,0 Euro führte, ist es etwas ruhiger geworden. Der Wert hat sich in einer Seitwärtsbewegung eingerichtet… 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung vom 19.06. hieß es unter anderem „[…]Obwohl die Aktie die Aufwärtsbewegung nicht deutlich über die 9,0 Euro hinweg ausbauen konnte und zwischenzeitlich wieder zurückkam, befindet sie sich unserer Einschätzung nach noch immer in einer vergleichsweise komfortablen Ausgangslage. Vor allem der Umstand, dass es dem Wert zuletzt gelang, die nun eminent wichtige Unterstützung bei 8,0 Euro erfolgreich zu verteidigen, trägt hierzu bei.  In den nächsten Handelstagen muss es für die Aktie weiterhin darum gehen, die 8,0 Euro erfolgreich zu verteidigen. Darunter sollte es unter allen Umständen nicht mehr gehen, anderenfalls könnte es auf der Unterseite noch einmal spannend werden. Die zentrale Unterstützung verorten wir unverändert in den Bereich von 7,3 / 7,0 Euro. Auf der Oberseite müssen nun die 9,0 Euro deutlich übersprungen werden, um einen Vorstoß in Richtung 52-Wochen-Hoch (10,3 Euro) lancieren zu können…“


Der Widerstandsbereich 9,0+ Euro entpuppte sich in den letzten Wochen als harte und in der aktuellen Lage auch als zu harte Nuss. Die Aktie verpasste es, diesen Widerstand zu überwinden und so der Aufwärtsbewegung frische Impulse zu verpassen. 

Die Aufwärtsdynamik ist größtenteils aus dem Wert gewichen. Eine Seitwärtsbewegung in den Grenzen 9,0 Euro auf der Oberseite und 8,0 Euro auf der Unterseite bestimmte zuletzt das Handelsgeschehen. Kurzfristig steht eine Fortsetzung dieser Seitwärtsbewegung zu befürchten. Bei einem Verlassen der Range könnte es jedoch spannend (und möglicherweise auch wieder dynamischer) werden. Oberhalb von 9,0 Euro würde das 52-Wochen-Hoch bei 10,3 Euro warten, wohingegen ein Rücksetzer unter die 8,0 Euro die Zone 7,3 / 7,0 Euro samt 200-Tage-Linie ins Spiel bringen würde. 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Deutsche Bank.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
RZB
18.12.2020
6.50
5.00 %
8.02 %
DZBK
19.03.2021
4.40
2.00 %
-1.63 %
Citigroup
14.12.2020
11.00
-2.00 %
4.23 %
Citigroup
14.12.2020
10.25
-5.00 %
12.42 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Deutsche Bank Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer