Aktien New York Schluss: Anleger machen bei Tech-Giganten Kasse
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Schluss Anleger machen bei Tech-Giganten Kasse

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.07.2020, 22:14  |  1962   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Herbe Verluste hat es am Donnerstag an den US-Aktienmärkten gegeben. Die Quartalsberichte einiger namhafter US-Konzerne wie Microsoft , Tesla und Dow Inc kamen bei den Anlegern nicht gut an. Als sich die Verluste ausweiteten, machten Investoren vor allem bei den zuletzt phänomenal gelaufenen Technologieaktien Kasse - womit sich der Abwärtsdruck noch erhöhte. Der Dow Jones Industrial verlor 1,31 Prozent auf 26 652,33 Punkte.

Gegenwind für die Aktienkurse kam auch von der Konjunktur. Der US-Arbeitsmarkt steht wegen der Corona-Pandemie weiter unter Druck. In der Woche bis zum 18. Juli stellten rund 1,4 Millionen Menschen erstmals einen Antrag auf Arbeitslosenhilfe. Im Vergleich zur Vorwoche stieg die Zahl um 109 000 Anträge. In den Wochen zuvor waren die Neuanträge noch zurückgegangen, wenn auch nur leicht. Auch konjunkturelle Frühindikatoren im Juni blieben hinter den Erwartungen zurück.

Der breiter gefasste S&P 500 verlor 1,23 Prozent auf 3235,66 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 büßte sogar 2,67 Prozent auf 10 580,591 Punkte ein. Hier belasteten Gewinnmitnahmen bei Branchengrößen wie Apple , Microsoft, Amazon , Facebook und der Google-Holding Alphabet nach den hohen Gewinnen dieser Papiere in den vergangenen Monaten./bek/he

Seite 1 von 2
Dow Jones jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel