goldinvest.de Quartalszahlensaison - Fokus auf die Prognosen der Minenfirmen

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
24.07.2020, 12:15  |  850   |   

Es wird ernst: Im Bergbausektor hat die Quartalszahlensaison begonnen und wie die Analysten von CIBC warnen, könnten die Auswirkungen der COVID19-Pandemie sichtbar werden.

Wie die Experten weiter ausführten, dürften oft gesunkenen Produktionszahlen auf Grund von Minenschließungen aber die höheren Edelmetallpreise gegenüberstehen. Ihrer Ansicht nach sollten Anleger deshalb in der nächsten Zeit der Performance des zweiten Quartals weniger Aufmerksamkeit schenken und sich stattdessen auf die Prognosen der Minengesellschaften konzentrieren.

Die Analysten glauben, dass sich der Markt eher auf den Produktions- und Kostenausblick für das zweite Halbjahr konzentrieren wird, da die meisten Minen nun wieder in Betrieb sind. Zudem seien der Ausblick auf den zukünftigen freien Cashflow sowie die Ausgabenplanungen des Unternehmen im aktuell sehr positiven Goldpreisumfeld von Interesse, hieß es.

Laut CIBC lag der Goldpreis im zweiten Quartal durchschnittlich bei 1.714 USD pro Unze, was einen Anstieg von 8,4% im Vergleich zum ersten Quartal bedeute. Die Bank ist zudem auch weiterhin positiv für den Goldpreis gestimmt, der im Mittel derzeit bei 2021 liege und damit auf einem Niveau, das seit 2011 nicht mehr erreicht worden sei.

Über das kommende Jahr hinaus sind einige der Favoriten von CIBC Agnico Eagle (WKN 860325), Alamos Gold (WKN A14WBB), B2Gold (WKN A0M889) und Barrick Gold (WKN 870450).

Aus der ersten Reihe der Rohstoffgesellschaften hatte Teck Resources (WKN 858265), einer der größten Kupferproduzenten der Welt, kürzlich Zahlen zum zweiten Quartal vorgelegt. Der Konzern meldete einen bereinigten Nettogewinn von 44 Mio. Dollar bzw. 0,03 Dollar pro Aktie und lag damit am oberen Ende der Analystenprognosen. Im gleichen Zeitraum 2019 hatte Teck noch einen bereinigten Nettoverlust von 58 Mio. Dollar oder 0,04 Dollar pro Aktie gemeldet.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Gold jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel