Die Hintergründe der quantitativen Investmentstrategie von Scalable Capital

Anzeige
Nachrichtenquelle: Scalable Capital
27.07.2020, 18:15  |  220   |   

Bei einer quantitativen Investmentstrategie entscheiden nicht die Prognosen eines Anlagestrategens oder Portfolio-Managers über das Depot, sondern ein Algorithmus - auf Basis von Wahrscheinlichkeiten, frei von Emotionen und Meinungen. Finanzökonometriker können diese Algorithmen heute gemäß dem aktuellen Stand der Kapitalmarktforschung entwickeln, dabei auf die Rechenpower moderner Cloud-Computing-Systeme zurückgreifen und so in der individuellen Geldanlage einen echten Mehrwert schaffen. Deshalb hat sich Scalable Capital für solch eine Strategie entschieden. Motivation und Hintergründe werden in diesem Investment-Guide beschrieben.


2020-q1_de_banner_guide_1080x1080_ingenieur_des-980_id00589.jpg


Risikohinweise: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf unserer Website.

Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH
Seitzstraße 8e, 80538 München
T: +49 89 380 380 67
service@scalable.capital

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Scalable Capital ist ein unabhängiger Finanzdienstleister im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung. Das Unternehmen erstellt und verwaltet für seine Klienten global diversifizierte ETF-Portfolios für den systematischen Vermögensaufbau und setzt dazu eine eigens entwickelte Risikomanagement-Technologie ein. Scalable Capital ist ein von der BaFin reguliertes Finanzdienstleistungsinstitut nach §32 Kreditwesengesetz (KWG).

RSS-Feed Scalable Capital

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel