Merus ernennt Andrew Joe, M.D., zum Chief Medical Officer

Nachrichtenquelle: globenewswire
28.07.2020, 12:51  |  140   |   |   

Dr. Joe verfügt über langjährige Erfahrung in Führungspositionen in der Forschung und Entwicklung sowie über umfassende Fachkenntnisse in der klinischen Entwicklung von immunonkologischen, Antikörper- und auf Krebs abzielenden Therapien

UTRECHT, Niederlande, und CAMBRIDGE, Mass., USA, July 28, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Merus N.V. (Nasdaq: MRUS), ein Unternehmen im Bereich der klinischen Onkologie, das innovative humane multispezifische Antikörper in voller Länge entwickelt (Biclonics und Triclonics), hat heute die Ernennung von Andrew Joe, M.D., zum Chief Medical Officer angekündigt. Dr. Joe ist Onkologe und verfügt über umfassende Kenntnisse in der Entwicklung von immunonkologischen, Antikörper- und auf Krebs abzielenden Therapien sowie über umfassende Erfahrung in Führungspositionen in der Entwicklung von Krebsmedikamenten.

„Andrew ist eine erstklassige Führungsperson im Bereich F&E. Er wird maßgeblich dazu beitragen, unsere klinische Pipeline multispezifischer Antikörper weiterzuentwickeln, einschließlich unseres führenden Produktkandidaten, Zenocutuzumab („Zeno“) für Neuregulin 1 (NRG1)-Fusionskarzinome", so Bill Lundberg, M.D., President, Chief Executive Officer und Principal Financial Officer von Merus. „Andrews Erfahrung in der Zulassung von auf Moleküle abzielenden und tumoragnostischen Krebstherapien sowie in großen Basket-Studien wird unsere Arbeit in der klinischen Praxis sowie unseren Ansatz einer personalisierten medizinischen Versorgung bei Zeno verbessern.“

Dr. Joe wird bei Merus die Leitung der gesamten klinischen und regulatorischen Strategie und Aktivitäten übernehmen. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung klinischer Arzneimittel und translationalen Forschung in der Industrie und akademischen Medizin. Dr. Joe hat bis vor kurzem das Immunonkologieprogramm bei Sanofi geleitet, das die gemeinsame Entwicklung mit Regeneron von LIBTAYO (Cemiplimab-rwlc) für Haut- und Lungenkrebs und andere Krebsarten umfasste. Zuvor leitete er bei Merck Sharp & Dohme Corp. das KEYTRUDA (Pembrolizumab) New Indications Development Team, mit dem er als Erster sowohl für ein tumor-/histologieagnostisches Arzneimittel für MSI-H-Krebserkrankungen (Microsatellite Instability-High; Krebserkrankungen mit hoher Mikrosatelliteninstabilität) als auch für ein immunonkologisches Arzneimittel für gynäkologische maligne Erkrankungen (Gebärmutterhalskrebs) die Zulassung erhalten hat. Dr. Joe hatte zudem wichtige Rollen bei Novartis bei der globalen Zulassung von Zykadia (Ceritinib) bei ALK-positivem Lungenkrebs sowie bei Roche bei der globalen Zulassung von ZELBORAF (Vemurafenib) beim BRAF-mutierten metastatischen Melanom. Dr. Joe ist Assistenzprofessor für Medizin am Columbia University Irving Medical Center. Er hat einen Bachelor of Science in Chemie und Biologie vom Massachusetts Institute of Technology sowie einen M.D. von der Mount Sinai School of Medicine. 

Seite 1 von 3
Merus Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Merus ernennt Andrew Joe, M.D., zum Chief Medical Officer Dr. Joe verfügt über langjährige Erfahrung in Führungspositionen in der Forschung und Entwicklung sowie über umfassende Fachkenntnisse in der klinischen Entwicklung von immunonkologischen, Antikörper- und auf Krebs abzielenden TherapienUTRECHT, …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel