Anlegerverlag Tesla: damit hat keiner gerechnet!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
28.07.2020, 13:48  |  845   |   |   

Eigentlich hat nach dem grandiosen Anstieg der Tesla-Aktie zum Wochenbeginn jeder damit gerechnet, dass es weiter bergauf geht und die Aktie an ihre alten Tage anknüpfen kann. Zeitweise hatte die Aktie ja bereits die 1.400 Euro überschritten und musste nun ein langes Tal durchleben. Auch die Schlagzeilen-Situation sprach eigentlich für ein Hoch der Gefühle. Aber dem ist nicht so!

Anlegertipp: Sollte man sich als Anleger nun Sorgen machen? Oder sind genau das die Kaufkurse, auf die alle gewartet haben? Wir haben das Wertpapier genauer unter die Lupe genommen, einfach hier klicken.

Tesla plagt sich also weiter mit einem enormen Wertverlust herum und muss um seinen Kurs bangen. Nachdem es gestern von 1.200 Euro hoch auf 1.300 Euro ging, sind nun wieder die Verluste gekommen. Aber wie kommt das? Mit den Ankündigungen zur Giga-Factory in Brandenburg hatte man auf dem Aktienmarkt eigentlich für Furore gesorgt. Die Anleger interessiert das aber nicht.

Die Zuversicht von gestern scheint also schon wieder verflogen. Die Aktie sackt daraufhin auf nur noch 1.292,20 Euro ab und macht einen Satz von 19,20 Euro nach unten. Gegenüber dem Vortageswert verlieren die Anteilsscheine des Elektroautobauers also schon wieder 1,46 Prozent, was bei so hohen Aktienkursen dennoch einen großen Verlust bedeutet. Können die Anleger bald beruhigt werden?

Fazit: Über Kurz oder Lang wird diese Aktie weiter in die Höhe schnellen. Wie viel Potenzial steckt in dieser Branche und speziell in dieser Aktie? Wir sagen es Ihnen, einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel