Marktgeflüster Die Patt-Situation!

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
28.07.2020, 19:13  |  2073   |   

Die Aktienmärkte sind vor dem "großen Donnerstag" mit den Zahlen der großen US-Tech-Konzerne in einer Patt-Situation. Das zeigt sich besonders beim Dax, der am Freitag bei 12838 Punkten schloss, am Montag ebenfalls bei 12838 Punkten - und heute bei 12835 Punkten. Niemand scheint sich wirklich aus der Deckung zu wagen vor der Fed-Sitzung und den Begrafungen der US-Tech-Chefs morgen - sowie eben den Zahlen dieser Mega-Aktien. Ein Bruch aus dieser Seitwärtsbewegung dürfte einen impulsiven Schub bringen. Extrem viel Bewegung dagegen bereits bei Gold und Silber heute Nacht und heute morgen, zunächst eine dramatische Aufwärtsbewegung (Gold mit neuem Allzeithoch), dann einem scharfen Abverkauf (Silber verlor 10% in 10 Minuten) - dann schließlich wieder die Erholung..

Das Video "Die Patt-Situation!" sehen Sie hier..

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel