checkAd

Neuer Goldrausch im Yukon! Gold-Exploration beginnt! Jeder Treffer kann Aktie explodieren lassen!

Anzeige
Gastautor: Aktienexplorer
29.07.2020, 07:58  |  44374   |   

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

BRANDAKTUELLE NEWS zu unserer NEUVORSTELLUNG

 

Aktuelles Explorationsprogramm mit Fokus auf High Grade Vorkommen

Bestätigte Ressource von über 2 Mio. Unzen wird nun massiv ausgeweitet

6 Mio. CAD frisches Kapital zündet den Turbo für schnelle Neubewertung

Übernahme-Phantasie! Gold-Gigant Newmont Mining bereits beteiligt!

 

Am Wochenende haben wir Ihnen zum ersten Mal unsere neueste Goldperle Triumph Gold (WKN: A2DK8F/ DE: 8N61) vorgestellt. Und man kann sagen -es war gleich ein Mega-Erfolg!

 

Die Neuvorstellung hat am Montag bereits eingeschlagen wie der Blitz. Mit einem Tagesplus von gut 40% ging die Aktie am Ende aus dem Handel. Gestern konnten die Gewinne verteidigt werden, was für die innere Stärke des Titels spricht.

 

Somit steht bereits ein sattes Plus in Ihren Depots! Doch mit der heutigen Meldung ist eine stetige Weiterentwicklung des Kurses garantiert.

 

Die nächsten High-Grade Treffer werden kommen und die Aktie erst so richtig beflügeln! Sie wissen inzwischen, dass ein Top-Bohrloch alles veränern kann! Und hier bohrt man ja auf bekanntem Grund, wo bereits Gold gefunden wurde!

 

Wir erwarten in den kommen Wochen und Monaten eine Fülle von Topmeldungen, die den Kurs von ganz alleine massiv beflügeln werden. Nehmen Sie zügig teil am „Triumph -Zug“! Noch kaufen Sie günstig ein und haben fast die ganze Aufholbewegung noch vor sich!

 

 

Unser Riecher sagt uns, dass hier schon bald wieder die nächste Raketenstufe gezündet wird! Dafür sollten Sie mit von der Partie sein. Holen Sie sich noch ein paar Stücke ins Depot und nutzen Sie jeden Rücksetzer nach dem massiven Anstieg von Montag. Die nächste Raketenstufe ist schon in Vorbereitung.

 

Wie gut sich unsere Empfehlungen entwickeln, können Sie an einer Reihe von Beispielen erkennen. Doch MetalsTech hat aktuell den Vogel abgeschlossen. Nach unserer Erstempfehlung bei 1,5 Cent Anfang Februar konnte letzte Woche ein Neues 52 Wochen Hoch bei 18,7 Cent erklommen werden, Tendenz steigend. Das sind weit mehr als 1.000%!!!

 

Kurz auf den Punkt gebracht: Wer unseren Firmen-Vorstellungen und Empfehlungen folgt verdient Geld und davon jede Menge!

 

+++ NEUE GOLD-AKTIE: Triumph Gold (WKN: A2DK8F/ DE: 8N61) +++

 

Unser Erfolgsrezept ist ein außergewöhnlich gut vernetztes Research-Team, das immer einen Schritt voraus ist um Ihnen rechtzeitig Informationen zu liefern oder einen neuen Trend am Markt zu erkennen. Und das noch bevor die meisten anderen Anleger überhaupt erst davon Kenntnis haben! Sie sind also meist ganz vorne mit dabei und können so die größten Gewinne abschöpfen!

 

Achtung Neuvorstellung!!

Explorationsprogramm gestartet!! Wir spielen den Tr(i)umph aus!!!

 

Bei Triumph Gold (WKN: A2DK8F/ DE: 8N61) handelt es sich um ein Goldexplorationsunternehmen, das sich derzeit auf sein 100%iges Freegold Mountain Project, im äußerst ertragreichen Yukon, konzentriert.

 

Quelle: Triumph Gold

Das über eine Straße zugängliche Freegold Mountain Gold-Kupfer-Projekt mit einer Größe von ca. 200 km² befindet sich in der Dawson Range, etwa 70 km nordwestlich von Carmacks, im Yukon Territory.

 

Das Gebiet ist eine der ertragsreichsten und bergbaufreundlichsten Gegenden im Nordwesten Kanadas. Aktuell bekommt das Gebiet jede Menge Aufmerksamkeit, denn mit Victoria Gold hat es dort die nächste Firma vom Explorer zum Gold-Produzenten geschafft!

 

Das ist auch für Triumph Gold (WKN: A2DK8F/ DE: 8N61) ein möglicher Weg, denn 2 Mio. Goldunzen sind bereits als Ressource bestätigt!

 

Seit dem Erwerb des Grundstücks durch Triumph Gold im Jahr 2006 wurden mehr als 20 mineralisierte Zonen identifiziert. Eine Luftaufnahme zeigt die zahlreichen Lagerstätten und mineralisierten Zonen im Freegold Mountain Project von Triumph Gold.

 

Mit mehr als 6 Mio. CAD frischem Geld in der Kasse nimmt Triumph nun die unerforschten Gebiete unter die Lupe!!!

 

Das Hauptziel des neu vorgestellten Explorationsprogramms besteht darin, unerforschte oberflächennahe Goldziele des Freegold Mountain-Projekts massiv voranzutreiben. Dies umfasst flache epithermale Goldziele des Freegold-Grundstücks südöstlich der Nucleus- und Revenue-Lagerstätten sowie flache Goldziele, die die goldreiche Porphyr-Kupfer-Mineralisierung umgeben, wie z.B. im Revenue Resource-Gebiet. Letzteres wird teilweise mithilfe eines neuen geophysikalischen 3D-Modells zur magnetischen Inversion mit Bohrlochbeschränkung ausgeführt, das Mira Geoscience Anfang dieses Jahres erhalten hat.

 

Mit den beiden Privat Platzierungen in Höhe von mehr als 6 Mio. CAD kann die Gesellschaft nun deutlich an Geschwindigkeit zulegen. Jetzt müssen nur noch Sie schnell sein, damit Sie vor den nächsten Big News über ausreichend Stücke verfügen.

 

Irene der neue Goldstar von Triumph!?! 425g / t Gold sind mehr als eine Ansage!!!

 

Neben den drei bereits bestehenden Ressourcen fokussiert sich Triumph diesmal auf weitere vielversprechende Gebiete, bei denen sehr hohe Mineralisierungen vermutet werden. Diese hochgradigen Zonen haben das Potential die bereits bestehende Resource von über 2 Mio. Unzen Goldäquivalent nochmals drastisch zu erhöhen.

 

Der epithermische Gold-Silber-Korridor Irene-Goldstar ist eine 3,7 Kilometer lange Zone mit Gold- und Basismetallanreicherung parallel zum Trend des Big Creek-Verwerfungssystems. Die geochemischen Ergebnisse der Bohrungen in der Irene-Zone im Jahr 2018 (PR # 19-02) zeigten Ähnlichkeiten mit den historischen hochgradigen Gold-, Silber-, Kupfer-, Blei-, Zink- und Antimon-Werten der Vindicator-Zone über 2000 Meter südöstlich.

 

Es wird angenommen, dass alle Zonen durch dieselbe regionale Fehlerstruktur verbunden sind. Eine Stichprobe aus der Vindicator Zone aus dem Jahr 2006 ergaben sensationelle 425 g / t Gold und 321 g / t Silber. Letztes Jahr ergab eine Stichprobe aus dem gleichen Gebiet 93,8 g / t Gold und 1108 g / t Silber (PR # 20) -03).

 

Diese Gold-Werte sind mehr als vielversprechend und zeigen bereits jetzt das erhebliche Potential der Projekte! Neue Treffer sind hier fast sicher!

 

Eine neue Zufahrtsstraße entlang des Irene-Goldstar Gebiets im Jahr 2019 wird Nachbohrungen dieser und anderer hochwertiger Gold- und Silbergebiete sowie methodische Step-out-Bohrtests entlang der Bodenanomalien ermöglichen.

 

Das Bohrprogramm zielt auch auf Aufladbarkeitsanomalien in der Nähe der Vindicator Zone und die Down-Dip-Erweiterung der neu modellierten Goldstar-Ader ab, die in vertikalen Tiefen unter 50 Metern nicht getestet wurde.

 

Hier werden positive Ergebnisse von Bohrungen entlang dieses Korridors erwartet, die das Potenzial eines umfangreichen Systems hervorheben würden. Das wäre bereits ein Volltreffer und würde zu einer massiven Aufwertung der Gesellschaft führen.

 

Das Gebiet „Melissa“ hat ebenfalls viel zu bieten

 

Die aktuellen Explorationsarbeiten zielen darauf ab, mindestens vier der Gold-Anomalien im Boden zu untersuchen und vorläufige Bohrtests durchzuführen, wobei Goldanomalien priorisiert werden, die mit der IP-Aufladbarkeit zusammenfallen.

 

Die Melissa-Zone ist mit Gold- und Silbermineralisierung unterlegt, die typischerweise in Quarzadern enthalten sind, die von seritischen Veränderungen umgeben sind. Die Zone befindet sich entlang von Strukturen parallel zum Big Creek Fault und beherbergt eine Reihe relativ flacher Ziele mit hoher Aufladbarkeit und niedrigem spezifischen Widerstand, wie aus einer IP-Untersuchung von 2011 hervorgeht.

 

Diese Zone liegt im Kern einer breiten, nach Nordwesten verlaufenden Zone hochanomaler Gold-Silber-Arsen +/- Kupfer-Blei-Zink-Bodengeochemie, die an die Irene-Zone grenzt. Die Bodenprobengehalte in dieser Zone betragen 885 ppb Gold und 1400 ppm Arsen. Der begrenzte Grabenbau in dieser-Zone im Jahr 2004 umfasste eine Stichprobe von 5,67 g / t Gold und 52,8 g / t Silber.

 

Grabenproben aus demselben Programm setzten 0,61 g / t Gold und 8,24 g / t Silber über 31,5 Meter zusammen. Ein Stichprobenprogramm aus dem Jahr 2013 in der Melissa-Zone bestätigte eine hochgradige Gold- und Silbermineralisierung.

 

Diese wird nun zum ersten Mal mit Bagger und Diamantbohrungen versehen. Auch hier besteht ein äußerst großes Potential um einen großen hochmineralisierten Bereich zu finden. Wie man sieht, verfügt Triumph Gold über eine ganze Reihe von exzellenten Projekten, wobei jedes sich als Game Changer für Triumph Gold (WKN: A2DK8F/ DE: 8N61 entpuppen könnte.

 

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen, die auf den Erfolg eines einzelnen Projektes setzen, hat Triumph ein ganzes Portfolio an überragenden Gold-Gebieten. Drei verfügen bereits über eine Ressource von insgesamt mehr als 2 Mio. Unzen Goldäquivalent.

 

Durch das aktuelle Explorationsprogramm hat das Unternehmen nun zum ersten Mal die Gelegenheit die aussichtsreichtesten Gebiete auf hochgradige Mineralisierung eingehend zu untersuchen um dann im Anschluss ein gezieltes Bohrprogramm aufzulegen.

 

Es würde uns nicht wundern, wenn die weiteren hochgradigen Gebiete das Potential hätten die Ressource zu verdoppeln.

 

Jesse Halle, Vice President Exploration bei Triumph Gold Corp:

„Wir haben nun endlich die Möglichkeit, einige der vielen hervorragenden Goldziele, die im Rahmen des Freegold Mountain-Projekts außerhalb der bekannten Gebiete Revenue, Nucleus und Tinta Resource gehostet werden, voranzutreiben.

Das Potenzial für oberflächennahe, hochgradige epithermale Goldentdeckungen entlang des Irene-Goldstar-Korridors ist äußerst hervorragend, und die lithologischen und geochemischen Merkmale der angrenzenden ungebohrten Melissa-Zone ähneln stark denen der Nucleus Resource. Ich freue mich gleichermaßen darauf, auf der goldreichen Mineralisierungsgeschichte von Porphyrkupfer in Revenue East und Keirsten Zone aufzubauen.

Es ist nun an der Zeit, die Gesellschaft auf Grundlage der vermuteten hochgradigen Gebiete, auf ein neues Level zu heben. Wir können es gar nicht erwarten, weitere Ergebnisse zu veröffentlichen."

 

 

 

Triumph Gold sitzt bereits auf einem gigantischen Goldberg im Wert von mehr als 4 Mrd. USD!!! Triumph wächst zum Übernahmekandidaten heran!!

 

Die Zahlen sind so gigantisch, doch sie entsprechen der Realität. Das Unternehmen, das aktuell mit einer Marktkapitalisierung von gerade mal 27 Mio. Euro bewertet ist, verfügt insgesamt über eine Ressource in Höhe von 2.086.000 Unzen Goldäquivalent.

 

Dies entspricht zum aktuellen Goldkurs von etwa 1.900 USD einem Gesamtwert von mehr als 4 Mrd. USD. Der neue Fokus auf die bestehenden hochgradigen Gebiete wird den Wert der Gesellschaft signifikant steigern. Wir denken, Triumph hat das Potential, ein neuer Big Player im Yukon zu werden.

 

Haben wir mit Triumph eine neue und sogar wertigere Victoria Gold gefunden?

 

Der Yukon machte Ende des 19. Jahrhunderts durch seinen legendären Goldrausch Schlagzeilen. Viele Leute lebten einen Traum doch einige konnten in dieser Zeit ein Vermögen verdienen. Im Zentrum dieser Aktivitäten lag vor allem die Stadt Dawson. Bis heute hat sich eigentlich nicht viel geändert. Viele Unternehmen suchen nach dem perfekten Bohrloch, doch nur die wenigsten schaffen es zu verwirklichen.

 

Seit 2016 steht dieses Gebiet wieder unter Strom. Viele große Konzerne strömen in das extrem reichhaltige Gebiet. Nicht nur in der kanadischen Provinz Yukon, auch in den Nachbarregionen in Alaska oder British Columbia wird wieder fleißig nach dem begehrten Edelmetall gesucht.

 

Die hohe Nachfrage nach Gold und die für Bergbauunternehmen günstigen und fortschrittlichen Gesetze ziehen viele Goldgesellschaften an. Auch die vorhandene Infrastruktur, die aber nicht überall in der eher unzugänglichen Gegend gegeben ist, ist ein Plus für Unternehmen, die sie besitzen.

 

Triumph kann sich hier sehr glücklich schätzen, da es über eine perfekte Infrastruktur verfügt. Wie auch Triumph hat das Unternehmen Victoria Gold (A2PVRH) als Explorer im Yukon begonnen.

 

Nun hat das Unternehmen in seiner Eagle Goldmine im dritten Quartal 2019 den Sprung zum Produzenten geschafft. Bei voller Produktion, die in 2020 erreicht werden soll, kann das Unternehmen ca. 210.000 Unzen Gold produzieren.

 

Die sehr ordentliche Produktionsgröße reicht für eine Lebensdauer der Mine von mindestens 10 Jahren, s besteht aber zudem noch das Potential die Ressource noch erweitern zu können. Bei Gesamtkosten von ca. 800 USD kann das Unternehmen beim aktuellen Goldpreis exorbitante Margen einfahren.

 

Victoria befindet sich im gleichen Gebiet wie Triumph, wobei Victoria nicht gerade über hochgradige Ressourcen verfügt, hat sich der Kurs der Aktie enorm entwickelt.

 

Victoria konnte in den letzten Monaten sehr gut zulegen und verfügt bereits über eine Bewertung von mehr als 600 Mio. Euro. Es würde uns nicht wundern wenn das Unternehmen noch in diesem Jahr die Hürde von 1. Mrd. Euro überschreiten würde.

 

Triumph verfügt ebenfalls bereits über eine Ressource von mehr als 2 Mio. Unzen Goldäquivalent, wobei die Goldgrade mit Victoria vergleichbar wären. Im Gegensatz zu Victoria verfügt Triumph aber über zahlreiche Gebiete die das Potential auf sehr hochgradige Vorkommen haben. Unseres Erachtens hat Triumph die absolute Gelegenheit eine noch bessere Victoria Gold zu werden.

 

Das Kurspotential von aktuell 27 Mio. auf über 600 Mio. bei Victoria ist unvorstellbar. Doch man muss sich im Klaren sein, jedes einzelne Bohrloch, kann aus Triumph eine noch weitaus werthaltigere Victoria Gold machen.

 

Wenn auch Sie vom Goldrausch im Yukon profitieren wollen, müssen Sie nicht mühsam wie früher Goldwaschen und Steine klopfen. Ihnen reicht es, wenn Sie sich mit genügend Stücken von Triumph eindecken, der Rest erledigt sich von alleine.

 

 

 

 

Triumph Gold sammelte gerade insgesamt 6 Mio. CAD ein!! Institutionelle Anleger sehen gigantisches Potential! Handeln Sie schnell bevor andere Ihnen die günstigen Kurse wegschnappen!

 

Letzte Woche gab das Unternehmen den Abschluss von zwei Privat Platzierungen in Höhe von 3,3 Mio. CAD und 3 Mio. CAD bekannt. Die Stücke wurden zu einem Preis von 0,20 CAD bei institutionellen Anlegern platziert. Die Aktien sind jetzt auch erst mal vier Monate gesperrt. Wie bereits vermutet, wird der Erlös hauptsächlich in die Exploration den noch wenig explorierten Gebieten gesteckt. Nun sind weitere Explorationsarbeiten ausreichend finanziert.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf das neue Bohrprogramm, da wir uns sicher sind, dass hier massive Goldgrade zum Vorschein kommen werden. Was das für die Aktie bedeuten wird, kann sich jeder selber ausrechnen. Seien Sie also smart und investieren Sie noch vor Beginn des Bohrprogramms, damit Sie die komplette Performance mitnehmen.

 

Fokus Wechsel bei Triumph!! Nun werden potentielle High Grade Zonen ins Visier genommen!!! Die Bombe zündet!!! Big Player Newmont ist bereits beteiligt

 

Das Unternehmen hat zudem einen Strategiewechsel vollzogen, der sich sicherlich schon bald im Aktienkurs sehr positiv äußern wird. Denn zukünftig soll vor allem gezielt nach hoch profitablen High Grade Zonen gebohrt werden. Diese Vorkommen sind zweifelsohne vorhanden. Das Unternehmen weist bereits eine Ressource mit über 2 Mio. Unzen Goldäquivalent aus.

 

Doch die Gesellschaft hat ja in den letzten Jahren eine Vielzahl an äußerst stark mineralisierten Gebieten erschlossen. Sehr großes Potential scheint vor allem auch die Lagerstätte Irene-Goldstar zu haben. Das sehen nicht nur wir so, sondern auch der absolute Big Player Newmont. Dieser ist aktuell mit 15% an der Gesellschaft beteiligt. Newmont hätte die Stücke schon längst veräußert, würde die Gesellschaft nicht genauso an den Erfolg des Unternehmens glauben wie wir.

 

Schauen Sie sich nochmal in Ruhe die Charts unserer letzten Empfehlungen an und Sie werden sehen. Jeden Tag, an dem sie früher gekauft haben, erhöhte sich Ihre Performance massiv.

 

Warten Sie nicht zu lange und positionieren Sie sich jetzt noch rechtzeitig mit genügend Stücken bei Triumph Gold (WKN: A2DK8F/ DE: 8N61)

 

„Bei diesem Weltklasse-Gold-Explorer zahlen Sie anstatt 1.900 nur knapp 14 USD pro Unze - zügige Neubewertung muss und wird kommen“

 

Es ist klar dass man den Enterprise Value pro Unze Gold nicht mit dem aktuellen Goldpreis vergleichen kann, aber dennoch kann man in dieser Tabelle sehr gut erkennen, das die aktuelle Bewertung von Triumph Gold mit gerade mal 14 USD pro Unze massiv zu niedrig ist. Der Schnitt all dieser Gesellschaften liegt bei 37 USD, also fast dreimal so hoch. Demnach sollte aktuell der Kurs bei über 0,70 Euro liegen.

 

Mit einem neuaufgelegtem Bohrprogramm kann diese Schwelle sehr schnell überschritten werden, denn wie man schon sehr oft gesehen hat, kann bereits ein Treffer alles verändern.

 

Wichtig ist nur:

Sie müssen rechtzeitig investiert sein und dürfen nicht zu lange warten. Die Gefahr besteht dem Kurs hinterher zu laufen.

 

Diese Punkte sprechen klar für einen Kauf von Triumph Gold Corp.!!!

 

  • Noch völlig unbekanntes Unternehmen am Kurszettel
  • Vielzahl der Aktien in festen Händen
  • Starke Aktionärsbasis wie z.B. Newmont mit 15% Beteiligung
  • Extrem erfahrenes Management Team
  • Gebiete befindet sich im nordwesten Kanadas (Yukon) umringt von vielen Big Playern
  • Ressource von knapp 2,1 Mio. Unzen Goldäquivalent im Wert von über 3,7 Mrd. Euro
  • Bonanza Grade mit 93,8 g/ t Gold und 1.108 g / t Silber
  • Frisches Kapital von über 6 Mio. CAD erhalten
  • Fokus nun auf High Grade Vorkommen
  • Neues Explorationsprogramm mit Fokus auf die High Grade Vorkommen
  • Extrem unterbewertete Aktie , Enterprise Value bei gerade mal 14 USD weit unter Durchschnitt bei 37 USD
  • Massiver positiver Newsflow in den nächsten Wochen und Monaten erwartet
  • Extrem starker Goldpreis bei über 1.900 Dollar

 

 

 

Unser Fazit zu Triumph Gold Corp.:

 

Triumph Gold (WKN: A2DK8F/ DE: 8N61) bietet Ihnen das Potential auf einen echten Vervielfacher. Das überragende Freegold Mountain Projekt befindet sich im berühmten Goldgürtel des Yukon im nordwesten Kanadas. Das Projekt verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und ist von einer Reihe der Big Player umgeben.

 

Der Victoria Gold Aufstieg vom Explorer zum Produzenten zeigt was Triumph Gold in diesem Gebiet erreichen kann. Victoria besitzt bereits eine Kapitalisierung von über 600 Mio. Euro, wobei in unseren Augen Triumph Gold mehr Potential als Victoria besitzt.

 

Triumph kann bereits eine enorme Ressource von über 2 Mio. Unzen Goldäquivalent in Wert von mehr als 4 Mrd. USD vorweisen. Zukünftig will sich das Unternehmen auf High Grade Vorkommen fokussieren.

 

Erste Proben ergaben dabei Bonanza Grades von 93,8 g/ t Gold und 1.108 g / t Silber im Gebiet Irene Gold Star aus 2019. In 2006 wurden sogar Grade von sensationelle 425 g / t Gold und 321 g / t Silber gefunden. Das kann sich wirklich mehr als sehen lassen.

 

Mit den beiden Privat-Platzierungen über insgesamt 6 Mio. CAD ist die Kasse sehr gut gefüllt um zukünftige Bohrprogramme zu finanzieren. Hier sehen wir sehr großes Potential, das Triumph es schaffen wird, zusätzliche High Grade Vorkommen zu erschließen. Eine signifikante Ressourcenerweiterung wäre dabei die Folge.

 

Nicht nur wir und viele weitere institutionellen Investoren sind von Triumph voll und ganz überzeugt, sondern auch einer der absoluten Big Player im Gold Business. Newmont Mining hält 15% an Triumph, das gleicht mehr als einem Ritterschlag und zeigt das enorme Potential in diesem extrem unterbewerteten Wert.

 

Vertrauen Sie unserem Spürsinn für extrem unterbewertete und vom Markt noch nicht verheizte Aktien. Denken Sie an unsere letzten Highflyer, denn dann können Sie bereits jetzt abschätzen, wo die Reise einmal hingehen kann.

 

Also wieder eine Aktie mit echtem Tenbagger Potential! Seien Sie von Anfang an dabei und nehmen Sie die ganze Performance mit, es wird sich lohnen!!

 

 

Herzlichst,

Ihr Team von Aktienexplorer

 

Falls Sie den Aktienexplorer heute das erste Mal lesen, dann vergessen Sie nicht, sich unter http://www.aktienexplorer.com in unseren kostenlosen Verteiler einzutragen, damit Sie den nächsten Aktien-Tipp vor allen anderen erhalten.

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseite: aktienexplorer.com im Folgenden „Webseite“ genannt.

Die Inhalte der „Webseite“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

 

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wider. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

 

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

 

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

 

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf der „Webseite“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

 

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: hello@aktienexplorer.com

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

 

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

 

 

 

Triumph Gold Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Disclaimer

Neuer Goldrausch im Yukon! Gold-Exploration beginnt! Jeder Treffer kann Aktie explodieren lassen! Goldaktie erwacht langsam aus ihrem Dornröschen-Schlaf! Neues Explorations-Programm dürfte schon bald auf hochgradiges Gold treffen und den Kurs-Turbo zünden!!

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel