Nahrungsergänzungsmittel boomen selbst an der Börse

Anzeige
Gastautor: Martin Brosy
29.07.2020, 16:03  |  1465   |   

Vitamin B-Präparate zählen zu den Nahrungsergänzungsmitteln. Die Präparate werden in den verschiedensten Dosen und Darreichungsformen angeboten. Es gibt Vitamin-Komplex-Präparate mit allen Vitaminen und auch diese Vitamine einzeln zu kaufen. Ein guter Vorrat an Vitamin B-Präparate im Körper kann verhindern, dass Krankheiten ausbrechen. Auf jeden Fall stärken diese Vitamin B-Präparate das Immunsystem. Gerade in Zeiten, in denen sich die Menschheit große Gedanken macht um ihre Gesundheit, greifen immer mehr Menschen zu solchen Präparaten. In Deutschland sind es vor allem familiengeführte und mittelständige Unternehmen, die solche Präparate auf den Markt bringen. Laut „Handelsblatt“ verzeichneten viele dieser Unternehmen schon Ende Februar eine steigende, genauer gesagt sprunghafte Nachfrage nach diesen Produkten. Einige Präparate waren schon Mitte März nahezu ausverkauft. Es kam auch zu kurzfristigen Lieferverzögerungen. Profitiert von diesem sprunghaften, aber kurzfristigen Anstieg der Nachfrage haben vor allem Unternehmen, die börsennotiert sind. Deren Aktien stiegen ab Mitte März 2020 statt zu fallen und haben den Anlegern gute Renditen beschert. Inzwischen haben sich die Kurse auf Fast-Normalniveau wieder eingependelt. Diese Unternehmen gehörten somit im März und April 2020, als alle anderen Aktienkurse fielen, zu den wenigen Gewinnern der sich zu diesem Zeitpunkt anbahnenden Coronakrise bzw. zu den Unternehmen, die in dieser Zeit nicht große Verluste hinnehmen mussten.

Warum B-Vitamine für den Körper wichtig sind

Im menschlichen Körper gibt es eine Reihe von Substanzen, die für viele körperliche Reaktionen nötig sind. Darunter befinden sich auch acht B-Vitamine. Diese sind für zahlreiche Stoffwechselfunktionen zuständig, dieses sind:

  • B1 – Thiamin
  • B2 – Riboflavin
  • B3 – Niacin
  • B5 – Pantothensäure
  • B6 – Pyridoxin
  • B7 – Biotin
  • B9 – Folsäure
  • B12 – Cobalamin

 

Diese Vitamine tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel, andere verhindern Müdigkeit und Vitamin B5 unterstützt die normale geistige Leistung. Aufgenommen werden diese Vitamine zusätzlich über die Ernährung. Für den Fall, dass die Ernährung nicht so ganz ausgewogen sein sollte, können diese Vitamine auch im Rahmen von einem Vitamin B Komplex hochdosiert dem Körper über Nahrungsergänzungen zugeführt werden. Dies ist zum Teil auch nötig, wenn sich der Körper in Ausnahmesituationen befindet. Eine solche Ausnahmesituation ist zum Beispiel eine sportliche Leistung, die erbracht werden soll. Darüber hinaus ist es auch nötig, dass ältere Menschen ihrem Körper eine erhöhte Dosis an Vitamin B zuführen.

Hier ein Überblick über die Wirksamkeiten der verschiedenen B-Vitamine:

B1 – Thiamin

Dieses Vitamin B trägt zu einer normalen Herzfunktion bei. Aus diesem Grund bezeichnet man Thiamin häufig auch als „Herz-Vitamin“. Das Vitamin trägt vor allem zur normalen Funktion des Nervensystems und der normalen psychischen Funktion bei. Darüber hinaus wird dem B1-Vitamin auch die Funktion des normalen Energiestoffwechsels zugestanden.

B2 – Riboflavin

Riboflavin erfüllt im Körper eine ganze Reihe von unterschiedlichen Aufgaben. Im Volksmund wird das B2 – Vitamin auch als „Wachstums-Vitamin“ bezeichnet. Riboflavin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und auch zur Erhaltung der roten Blutkörperchen. Darüber hinaus sorgt B2 dafür, dass der normale Eisenstoffwechsel erhalten bleibt. Und auch eine normale Sehkraft ist stark davon abhängig, dass der Körper genügend Vitamin B2 zur Verfügung hat. Auch Haut und Schleimhäute werden von diesem Vitamin positiv beeinflusst. Riboflavin trägt darüber hinaus zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

B3 – Niacin

Eine sehr wichtige Rolle im menschlichen Körper spielt Niacin bzw. die Nicotinsäure. Dieses Vitamin wird in allen Zellen und auch in der Leber gespeichert. Niacin bildet einen wichtigen Baustein hinsichtlich der Erhaltung des Stoffwechsels. Daher trägt Niacin zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und sorgt dafür, dass das Nervensystem normal funktioniert. Vitamin B3 sorgt darüber hinaus dafür, dass man nicht so schnell müde wird.

B5 - Pantothensäure

Die Pantothensäure ist eine der weniger bekannten Vitamine. Doch auch dieses Vitamin ist für das reibungslose Funktionieren der Abläufe im menschlichen Körper sehr wichtig. Die Pantothensäure trägt vor allem zur normalen Synthese und zum normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen sowie von Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei. Auch für eine Verringerung der Müdigkeit ist Vitamin B5 mitverantwortlich und sorgt für eine gute geistige Leistung.

B6 - Pyridoxin, Pyridoxamin und Pyridoxal

Bei Vitamin B6 handelt es sich um einen Sammelbegriff von verschiedenen Substanzen. Und zwar handelt es sich hier um Pyridoxin, Pyridoxamin und Pyridoxal. Hier handelt es sich um Vorstufen von der aktiven Form des Vitamins, nämlich Pyridoxalphosphat. Vitamin B6 hat dabei eine zentrale Bedeutung für den menschlichen Körper und steuert sehr viele, unterschiedliche Funktionen. Vitamin B6 trägt zum Beispiel auch zu der normalen Bildung der roten Blutkörperchen bei. Und auch die psychischen Funktionen werden dank Vitamin B6 gesteuert. Die Funktion des Immunsystems ist ebenfalls sehr stark abhängig von Vitamin B6.

B7 – Biotin

Biotin bzw. Vitamin B7 ist für den Aufbau und den Abbau von Kohlenhydraten, von Fetten und von Eiweißen sehr wichtig. Biotin trägt zudem zum normalen Energiestoffwechsel bei. Vor allem ist Biotin für gesunde Haare und gesunde Haut bzw. einen ebenen Teint sehr wichtig. Aus diesem Grund wird Biotin im Volksmund auch häufig als „Schönheits-Vitamin“ bezeichnet.

B9 – Folsäure

Folsäure oder Folat kennen sehr viele Schwangere bzw. Frauen, die schwanger werden wollen von den zahlreichen Präparaten, die es gibt. Folsäure soll nämlich die Schwangerschaft unterstützen. Grund dafür ist, dass Folsäure bzw. Vitamin B9 das Wachstum des mütterlichen Gewebes sehr gut unterstützen kann. Dies gilt auch während der Schwangerschaft.

B12 - Cobalamin.

Vitamin B12 trägt unter anderem zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei. Und auch für den Energiestoffwechsel ist Vitamin B12 sehr wichtig. Auch die Verringerung von Müdigkeit bewirkt Vitamin B12.



Diesen Artikel teilen

Disclaimer