Anlegerverlag War es das bei Covestro?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
31.07.2020, 18:33  |  160   |   |   

Die Kursentwicklung von Covestro treibt den Aktionären heute Tränen in die Augen. Immerhin erleidet die Aktie einen Verlust von rund vier Prozent. Dieser Abschlag lässt die Preise jetzt auf 33,03 EUR purzeln. Ist das der Beginn eines Crashs?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Covestro, finden Sie hier einen ausführlichen Sonderreport.

Dieser Nackenschlag sorgt für eine deutliche Verschlechterung der Technik. Da heute ein weiteres Sicherheitsnetz durchtrennt wird. Schließlich rutscht der Kurs auf ein neues Monatstief. Bisher markierten 33,76 EUR diesen Tiefpunkt. Die Spannung ist daher quasi mit den Händen greifbar!

Für mutige Anleger bietet Covestro damit jetzt eine Super-Kaufchance. Schließlich gibt es beim Einkauf einen kräftigen Bonus. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: Covestro kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier abrufen können.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel