Berlin Elf Millionen Deutsche können sich keinen Urlaub leisten

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
02.08.2020, 11:37  |  656   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Mehr als elf Millionen Deutsche können sich keinen Urlaub leisten. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) unter Berufung auf das Statistische Bundesamt. Danach geben 13,6 Prozent der 83 Millionen Bundesbürger an, ihre finanzielle Situation sei selbst für eine Woche Urlaub im Jahr zu schlecht.

Besonders hoch ist der Anteil bei den Alleinerziehenden, von denen 30,1 Prozent nach eigener Auskunft auf eine Urlaubsreise verzichten müssen. Bei den Alleinlebenden sind es 21,8 Prozent. Nach Auffassung von Linksfraktionschef Dietmar Bartsch zeigen die Zahlen "die soziale Spaltung" des Landes und "ein gewaltiges Armutsproblem". Bartsch sprach auch von einem familienpolitischen Versagen: "Wir geben jährlich Milliarden zum Beispiel für Rüstung aus, schaffen es aber nicht, Kinderarmut zu bekämpfen." Die Lage hat sich im Jahr 2018 allerdings leicht verbessert. 2017 hatten noch 25,2 Prozent der Deutschen angegeben, sie könnten sich keine Woche Urlaub leisten. Für 2019 liegen die Zahlen noch nicht vor.

Diesen Artikel teilen


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
02.08.20 12:58:18
Diese 13,6 Prozent dürften nicht reichen. Waren gem. statistischem Bundestamt (Stand 2018) allein 18,7 Prozent der Bevölkerung von Armut betroffen.

https://de.statista.com/themen/120/armut-in-deutschland/
Avatar
02.08.20 11:51:39
soziale Spaltung, es wird nur lamentiert, der kleine Selbständige, ein typischer Mittelständler stirbt aus. Amazon + Co drängen den Einzelhandel an die Wand.
Die Freibeträge bei der Gewerbesteuer zu erhöhen, wäre ein Schritt, Hartz 4 um 50 e zu erhöhen und das Schonvermögen gerade für Ältere zu erhöhen ein weiterer. Sozialen Wohnungsbau anzuschieben i
und Genossenschaftswohnungen zu fördern ein weiterer. Die Vorschriften zu entrümpeln hilft Allen, die Verwaltung schneller und effiktiver zu machen ebenfalls, brauchen wir 100er gesetzliche Krankenkassen?
16 Bundesländer?

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel