Klinische Studie mit RLF-100 (Aviptadil) zeigte rasche Erholung von Lungenversagen und Hemmung der Replikation von Coronaviren in menschlichen Lungenzellen

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
04.08.2020, 14:52  |  3276   |   |   

NeuroRx, Inc. und Relief Therapeutics Holdings AG (SIX: RLF, OTC: RLFTF) „Relief“ gaben heute gemeinsam bekannt, dass Patienten mit Lungenversagen, die an COVID-19 schwersterkrankt waren, nach der Gabe von RLF-100 (Aviptadil) eine rasche Erholung zeigten. Gleichzeitig berichteten unabhängige Forscher, dass Aviptadil die Replikation des SARS-Coronavirus in menschlichen Lungenzellen und Monozyten hemmt.

RLF-100 hat von der FDA den Fast-Track-Status erhalten und wird in Zusammenarbeit mit den US-amerikanischen National Institutes of Health und anderen US-Bundesbehörden als sog. Material Threat Medical Countermeasure (Gegenmaßnahmen gegen schwere medizinische Bedrohungen) entwickelt. Weitere Forschungsarbeiten werden derzeit durchgeführt.

Der erste Bericht über eine rasche klinische Genesung im Rahmen der Notfallverwendung wurde von Ärzten am Houston Methodist Hospital veröffentlicht. Der Bericht beschreibt den Fall eines 54-jährigen Mannes, der an COVID-19 erkrankte, als er aufgrund eines abgestoßenen doppelten Lungentransplantats behandelt wurde, und innerhalb von vier Tagen vom Beatmungsgerät genommen werden konnte.1 Ähnliche Ergebnisse wurden anschließend bei mehr als 15 Patienten erzielt, die mit dem Medikament im Rahmen einer Notfallverwendung und eines erweiterten Zugangsprotokolls der FDA behandelt wurden, das auch denjenigen Patienten offen steht, die zu schwer erkrankt sind, um in die laufende Phase-2/3-Studie der FDA aufgenommen zu werden.

Bei Patienten, die schwer an COVID-19 erkrankt waren, wurde auf den Röntgenaufnahmen eine rasche Besserung eines klassischen Lungenentzündungsbefunds beobachtet. Außerdem wurde eine Verbesserung der Blutsauerstoffwerte sowie eine durchschnittliche Abnahme der Labormarker um mindestens 50 Prozent festgestellt, die mit einer durch COVID-19 hervorgerufenen Entzündung in Verbindung gebracht werden.2 clinicaltrials.gov NCT04311697.

Die klinischen Ergebnisse könnten darauf hinweisen, dass das VIP die Replikation des SARS-CoV-2-Virus in menschlichen Lungenzellen und Immunzellen (Monozyten) hemmt. Dies wurde von brasilianischen Forschern berichtet, die in einem Biocontainment-Labor der Sicherheitsstufe 4 arbeiten.3 Eben diese Forscher berichteten von einer Fallkontrollstudie, in der Patienten, die ihre COVID-19-Erkrankung an Beatmungsgeräten überlebten, signifikant höhere VIP-Konzentrationen im Blut aufwiesen als Patienten, die an Lungenversagen starben.

Seite 1 von 4
RELIEF THERAPEUTICS Holding Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09:44 Uhr