H2REIHE-Update Plug Power könnte Europa mit Leuchtturmkunden "aufmischen"

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
05.08.2020, 15:06  |  657   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin05.08.2020 - Wäre fast untergegangen, dass Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) die britische Supermarktkette ASDA mit Brennstoffzellen für deren umfangreiche "Gabelstapler"-Flotte versorgen wird – genau, für die gesamte Lieferinfrastruktur der Supermärkte mit allen Zwischenlagern und Logistikzentren. Klar ASDA nutzt diese Nachhaltigkeits-Initiative für ein „grüneres Image“ – wichtig auf dem umkämpften Britischen Markt, der unter der Konkurrenz von LIDL und ALDI seine Marktanteile neu verteilt sieht. ASDA’s Initiative ist möglicherweise Antrieb für den Wettbewerb „gleichzuziehen“. Der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie helfen solche Leuchtturmkunden bei der Marktdurchdringung. Hier hat also Plug Power das große Los gezogen: Plug Power liefert an ASDA das „Rundum-Sorglos-Paket“ die sogenannte „GenKey“-Lösung: Brennstoffzellen, Wasserstofftankanlagen und ein Servicepaket. Start wird im Logistikzentrum Skelmersdale sein, dann folgen die mehr als 30 weiteren Logistikzentren in Großbritannien.

Plug Power ist der erste,

der in Großbritannien eine großflächige Brennstoffzellenlösung „verkaufen“ kann (zumindest nach eigener Aussage) Andy Marsh, CEO von Plug Power Corp. meinte dazu am 03.08.2020 nahezu euphorisch: “Each new opportunity to expand the adoption of hydrogen fuel cells is an important step to building the hydrogen economy.” Und weiter: “We’re especially excited to be partnering with an organization like Asda, which has such a proud heritage and sterling reputation. Their focus on making their organization more environmentally-friendly makes Asda an ideal partner, and we’re optimistic that this deployment is just the start of a long and fruitful relationship.”

Und ASDA ist als drittgrößte Supermarktkette Großbritanniens mit rund 20 Mrd. GBP Umsatz kein „Kleiner“. Die Walmart-Tochter folgt der Mutter mit dieser „Wasserstoffinitiative“, die bereits neben Amazon in den USA Kunde von Plug Power für diese Dienstleistung „GenKey“

Steinhoff-Tochter verkauft Baumärkte, gut für die Rendite

Commerzbank mit Q2-Zahlen und der großen Frage: Wer wird CEO?

H2-Update 05.08.2020: NIKOLA liefert Quartalsergebnisse und "vergisst"...

TUI sichert Liquidität durch Sale and Leaseback

Pfeiffer Vacuum Umsatz leicht, EBIT kräftig runter.

BioNTech hält weit vorne mit - Japan, USA, GB glauben daran

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc - Kursrakete steigt weiter oder...

Seite 1 von 4
Nikola Corporation Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel