Marktgeflüster Gold und Silber: Kennen Sie jemand, der bärisch ist?

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
06.08.2020, 19:18  |  2093   |   

Gold erreicht heute wieder ein neues Allzeithoch und steigt damit 14 mal in den letzten 15 Handelstagen, Silber schießt ebenfalls weiter durch die Decke. Es gibt viele gute für den Anstieg vor allem bei Gold - während die Explosion von Silber schon fundamental schwerer nachzuvollziehen ist. Analysten jedenfalls erhöhen ihre Kursziele weiter - und derzeit scheint niemand mehr an fallende Preise bei diesen Metallen zu glauben. Aber dieser einheitliche Konsens ist nicht ungefährlich, zumal Silber derzeit massiv überkauft ist. Die Aktienmärkte warten weiter auf den Stimulus und handeln trotz besser als befürchtet ausgefallener US-Arbeitsmarktdaten (Erstanträge) nur wenig verändert. Erreicht der Leitindex S&P 500 morgen mit den "großen" US-Arbeitsmarktdaten ein neues Allzeithoch?

 

Das Video "Gold und Silber: Kennen Sie jemand, der bärisch ist?" sehen Sie hier..

Gold jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel