Gesundheitsamt dementiert Kindesentzug – aber Diakonie bestellt schon Personal für Inobhutnahme

09.08.2020, 11:11  |  1321   |   |   

TE berichtete bereits von verstörender Post, die Eltern kleiner Kinder von einer Reihe von Gesundheitsämtern bekommen hatten, in denen ihnen u.a. mit Kindesentzug gedroht wird, sollten sie eine Reihe von Quarantäne-Maßnahmen zu Hause nicht durchführen. Auch für den Kinderschutzbund bereits dort ein Skandal, wo es um die Maßnahmen geht: Kinder sollen nicht mehr am Familienleben

Der Beitrag Gesundheitsamt dementiert Kindesentzug – aber Diakonie bestellt schon Personal für Inobhutnahme erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Alexander Wallasch.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel