Südkalifornische Technologiefirma Hyperion stellt ultimatives, wasserstoff-elektrisches Supercar vor

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.08.2020, 06:00  |  1447   |   |   

Der XP-1, der erste Prototyp von Hyperion, verfügt über die eindrucksvolle Reichweite von 1.609 km, Kapazitäten für schnelles Auftanken und Technologie aus der Raumfahrt.

ORANGE, Kalifornien, 12. August 2020 /PRNewswire/ -- Hyperion, eine Technologiefirma aus Südkalifornien, die sich auf die Erzeugung und Speicherung von sowie den Antrieb mittels Wasserstoff spezialisiert hat, hat heute mit einem Video den Prototypen seines XP-1 vorgestellt. Dies ist das erste Kapitel der langfristigen Vision des Unternehmens, elektrische Energie mittels Wasserstofftechnik zu nutzen.

Das bestechende Erstfahrzeug von Hyperion ist der Höhepunkt aus nahezu 10 Jahren Forschung, Entwicklung und Tests der Wasserstofftechnologie durch mehr als 200 Forscher und Wissenschaftler. Der XP-1 zielt darauf ab, im Vergleich zu anderen Elektrofahrzeugen Befürchtungen bezüglich der Reichweite zu zerstreuen. Er verfügt über eine beeindruckende Reichweite von 1.609 km, die Fahrern die Freiheit gibt, mit sicherem Gefühl lange Distanzen zurückzulegen. Dank der Technologie zur Wasserstoffspeicherung im Fahrzeug kann der XP-1 in weniger als 5 Minuten an öffentlichen Tankstellen aufgetankt werden. Das Fahrzeug speichert die elektrische Energie in Brennstoffzellsystemen statt in schweren Lithium-Ionen-Akkus und stellt damit sämtliche Vorzüge des Elektroantriebs herkömmlicher Elektrofahrzeuge bereit – aber ohne das Zusatzgewicht, die langen Ladezeiten, den Schwund der Akkuleistung und die extrem teure Wiederaufarbeitung.

„Eine der Aufgaben des XP-1 ist, als Medium der Information für die breite Öffentlichkeit zu dienen. Ingenieure aus der Luft- und Raumfahrt kennen seit langem die Vorteile von Wasserstoff, der im Universum das leichteste und häufigste Element ist. Mit diesem Fahrzeug können die Verbraucher jetzt dessen herausragenden Wert erfahren", sagte Angelo Kafantaris, der CEO und einer der Gründer von Hyperion. „Dies ist nur der Anfang dessen, was mit Wasserstoff als Mittel der Energiespeicherung erreicht werden kann. Das Potenzial dieses Kraftstoffes ist unbegrenzt und wird den Energiesektor revolutionieren."

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Südkalifornische Technologiefirma Hyperion stellt ultimatives, wasserstoff-elektrisches Supercar vor Der XP-1, der erste Prototyp von Hyperion, verfügt über die eindrucksvolle Reichweite von 1.609 km, Kapazitäten für schnelles Auftanken und Technologie aus der Raumfahrt. ORANGE, Kalifornien, 12. August 2020 /PRNewswire/ - Hyperion, eine …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel