Marktbericht LS-X am Abend: Diesmal hat es mit der 13.000 geklappt

Marktbericht LS-X am Abend Diesmal hat es mit der 13.000 geklappt

Anzeige
12.08.2020, 17:57  |  168   |   

Die Dokumentation des Handelstages und der Gewinner im DAX ist für Sie bereits kurz nach XETRA-Schluss aufgearbeitet. Verpassen Sie keine News.

Einen Tag nach der ersten Überschreitung der 13.000 Punkte-Marke im DAX seit mehreren Wochen holte der Index noch einmal Schwung und schaffte diese Marke letztlich als Schlusskurs in der Historie zu verankern. Was trieb den Markt genau an?

 

13.000 per Schlusskurs bestätigt

 

Die Vorbörse zeigte noch ein paar Nachwehen vom gestrigen Abend. Dort fielen die Kurse an der Wall Street in Folge von Unsicherheiten über das anstehende neue Rettungspaket der US-Regierung. Eine Einigung scheint sich weiter zu verzögern, was die Anleger mit schwächeren Kursen quittierten.

Entsprechend schwach eröffnet der DAX seinen Handel, holte die so entstandene Kurslücke jedoch in der ersten Handelsstunde auf. Danach gab es keine Impulse. Über Stunden hinweg wurde eine enge Range beschritten. Erst zum Mittag gelang ein weiterer Schub in Richtung der runden 13.000 und am frühen Nachmittag dann auch die Erreichung des Vortages-Hochs. Hier lagen einige Stopps der Marktteilnehmer, da noch immer ein Stück GAP aus dem Juli dort verankert war. Doch auch diese Kurslücke konnte mit dem Tageshoch von 13.101 Punkten letztlich geschlossen werden.

An der Wall Street gab es auf die späten Kursverluste vom Vorabend heute eine entsprechende Erholung, die bis zum aktuellen Zeitpunkt anhält. Ein Treiber ist heute die Tesla-Aktie, die einen Aktiensplit von 1:5 angekündigt hat und deutlich im Plus notiert. Durch die hohe Gewichtung verhilft dies dem Gesamtmarkt zu einer positiven Performance. Darüber sprachen wir am Morgen mit unserem Händler in folgendem Interview:

 

 

Damit schaffte es der DAX nun auch auf Schlusskursbasis, die runde Marke von 13.000 Punkten auf der Kursliste zu manifestieren.

 

Folgende Parameter umrahmten den Handelstag:

 

Eröffnung 12.917,34PKT
Tageshoch 13.101,12PKT
Tagestief 12.879,11PKT
Vortageskurs 12.946,89PKT

 

Der Intraday-Chart zeigt die zwei Anstiege, einmal am Morgen und dann noch einmal am frühen Nachmittag, sehr deutlich:

 

 

Zog hier die breite Basis der Aktien mit? Schauen wir daher auf die Gewinner und Verlierer in der DAX-Aktienliste.

 

Blick auf die Einzelwerte im DAX

 

Mehrheitliche Gewinn prägten das Bild der DAX Tops & Flops. Die Liste wurde von Covestro angeführt. Das Unternehmen hat einen Entwicklungssprung veröffentlicht. Das weltweit erste 64,2 Meter lange Windturbinenblatt wurde entwickelt, welches vollständig aus dem Material Polyurethan gefertigt werden kann. Zusammen mit dem führenden chinesischen Produzenten von Windkraftanlagen und einem wichtigen Hersteller von Rotorblättern ist dies ein Meilenstein bei der Entwicklung einer neuen Generation der Windkraftnutzung.

Nun gilt es in die Testphase überzugehen und anschliessend die Produktion zu starten. Aus dem Unternehmen waren diese positiven Stimmen zu vernehmen:


"Im Zuge unserer Forschungskooperation mit Goldwind und LZ Blades wurden die überlegenen Eigenschaften des Polyurethanharzes bei diesem Versuchsprojekt erneut bewiesen. Wir glauben, dass die Lösung von Covestro einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Windkraftindustrie leisten kann."


Die geringeren Kosten bei der Herstellung dieses Windturbinenblattes und ein höherer Nutzen für die Windkraftunternehmen sind der Treiber für steigende Kurse von Covestro heute.

 

Das Ranking der Tops und Flops aus dem DAX sehen Sie in folgender Tabelle geordnet:

 

 

Wie stellt sich das mittelfristige DAX-Chartbild dar?

 

Mittelfristiger Blick auf den DAX-Chart

 

Nach dem Ausbruch aus der Seitwärtsphase gestern und der Bestätigung per Schlusskurs ist der DAX weiter auf dem Weg zu seinem Allzeithoch. Eine nächste Station könnte dabei das Juli-Hoch bei 13.313 Punkten darstellen.

Den etablierten Aufwärtstrend sehen Sie in folgendem 3-Monats-Chartbild: 

 

 

Ein weiterhin schwacher Goldpreis stützt den Aktienmarkt zudem, so dass hier in der zweiten Wochenhälfte die Spannung durchaus auf der Oberseite bestehen könnte.

Weitere Einzelheiten und die ersten Kurse des Tages erfahren Sie gerne morgen wieder in der Vorbörse auf unserem youtube-Kanal der LS-Exchange.

 

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen das Team der LS-Exchange und TRADERS' media GmbH.

 

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

© TRADERS´ media GmbH

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel