MAG Silver voll auf Kurs! Produktionsaufnahme in den nächsten Wochen zusammen mit Partner Fresnillo in Mexiko geplant!

14.08.2020, 10:30  |  3550   |   |   

MAG Silver ist eines der wenigen Unternehmen auf der Welt das ohne Schulden die Edelmetallproduktion aufnimmt und somit quasi sofort Gewinne machen kann. Partner Fresnillo ist der größte Silberproduzent der Welt und auch der Betreiber der Juanicipio-Mine. Man startet jetzt mit kleinerer Anfangsproduktion und will 2021 dann auf ca. 85% Kapazität kommen. Bereits 30 Km Untertagerampen und Zugänge fertig.

MAG Silver Corp. ist ein kanadisches Erschließungs- und Explorationsunternehmen im fortgeschrittenen Stadium, das sich darauf konzentriert, ein erstklassiges primäres Silberbergbauunternehmen zu werden, indem es hochgradige, distriktweite und silberdominante Projekte auf dem amerikanischen Kontinent erkundet und vorantreibt. Hauptschwerpunkt ist aktuell das Projekt Juanicipio, das in einem Joint Venture mit Fresnillo Plc entwickelt wird. Damit entwickelt MAG Silver Corp. eines der hochgradigsten und größten Primärsilbervermögen der Welt. MAG Silver besitzt 44% von Minera Juanicipio S.A. de C.V., einem eingetragenen Jointventure nach mexikanischem Recht. Fresnillo Plc ist der Projektbetreiber und hält die verbleibenden 56%.

Das Projekt Juanicipio befindet sich im Fresnillo Silver Trend in Mexiko, dem weltweit führenden Silberabbaugebiet.  Es ist etwa 16 km lang und 7 km breit und befindet sich im Bundesstaat Zacatecas, Mexiko. Die beiden Partner bauen und entwickeln auf dem Grundstück derzeit die Infrastruktur über und unter Tage, um einen Abbaubetrieb von 4.000 Tonnen pro Tag zu gewährleisten, wobei der Projektbetreiber Fresnillo sein operatives Fachwissen zur Verfügung stellt.  MAG Silver verfügt über ein erweitertes Explorationsprogramm, das mehrere äußerst aussichtsreiche Ziele auf dem gesamten Grundstück anpeilt. Bislang hat MAG nur etwa 5% des Grundstücks erkundet und freut sich auf weitere Explorationen.

Das Projekt Juanicipio besteht aus hochgradigen epithermalen Silber-Gold-Blei-Zink-Adervorkommen.  Die Hauptader, die Ader Valdecañas, weist an ihren östlichen und westlichen Enden dilatante Zonen (Ausbuchtungen) und mehrere gestaffelte Aderausdehnungen und Queradern auf. Die Untertage-Minenerschließung des Juanicipio-Projekts besteht bisher aus etwa 27 Kilometern an Rampen, wobei zahlreiche Querschläge über die Valdecañas-Ader nun abgeschlossen sind und die Installation der langfristigen Untertage-Mineninfrastruktur weit fortgeschritten ist.  Der Oberflächenbau konzentriert sich auf die Installation der Aufbereitungsanlage und der gesamten damit verbundenen unterstützenden Infrastruktur.  Die gesamte international beschaffte Prozessausrüstung befindet sich bereits auf dem Gelände und wartet darauf aufgebaut zu werden. Die Untertageerschließung begann beim Projekt am 28. Oktober 2013 und konzentrierte sich bisher in erster Linie auf das Vorantreiben des Rampenbaus, die Erhöhung der Belüftung, die Oberflächenbüros, die oberirdische und unterirdische Infrastruktur und die Vorbereitung auf die erwartete Minenproduktion in Q3 2020. MAG beauftragte AMC Mining Consultants Ltd. mit der Erstellung einer Ressourcenschätzung und einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung für das Projekt Juanicipio , die gemäß den Offenlegungsstandards für Mineralprojekte gemäß NI 43-101 abgeschlossen und vom Unternehmen am 7. November 2017 bekannt gegeben wurde. Auf der Grundlage der PEA 2017 betrachtet MAG das Projekt als ein robustes, hochgradiges und margenstarkes unterirdisches Silberprojekt mit geringen Entwicklungsrisiken.

Seite 1 von 4
Mag Silver Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel