checkAd

Analyse Nvidia verblüfft Börsianer: Gehört der Corona-Gewinner jetzt in Ihr Depot?

18.08.2020, 16:49  |  22446   |   |   

Nvidia legt morgen die Bilanz zum abgelaufenen Quartal vor. Die Kursentwicklung ist recht beeindruckend. Anlass genug für die wallstreet:online Zentralredaktion bei Top-Analysten nachzufragen, ob der klassische Corona-Gewinner Nvidia ins Depot sollte.

Peter Thilo Hasler, Gründer und Analyst von Sphene Capital, lenkt das Scheinwerferlicht auf den Preis der Aktie und die spezifischen Risiken des Grafikkarten-Herstellers: „Nvidia ist einer der Profiteure des von der Covid-19-Pandamie ausgelösten Cocooning-Trends. Allerdings ist die Aktie nun auch spektakulär teuer. Wenn man sich die aktuellen Consensus-Schätzungen ansieht, wird die Nvidia-Aktie mit den 23-fachen Unternehmensgewinnen bewertet – des Jahres 2026e wohl bemerkt! Das EV/Umsatz-Multiple für das Jahr 2026e liegt bei 8,5x, was sich ebenfalls nur noch durch Wachstumsraten erklären lassen, das weit über diesen Zeitraum hinaus im zwei- oder dreistelligen Prozentbereich liegen“, meint Hasler.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu NASDAQ 100!
Long
Basispreis 14.150,00€
Hebel 14,84
Ask 8,50
Short
Basispreis 16.050,00€
Hebel 14,83
Ask 8,19

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Und weiter beleuchtet Hasler die individuellen Risiken des Unternehmens: „Auch wenn Nvidia in diesem Jahr die Gewinnprognosen quasi zermalmt hat, dürfen wir nicht vergessen, wie gemächlich sich Nvidia doch in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Der GPU-Markt zeigt nun mal erste Sättigungstendenzen. Hinzu kommen die schweinezyklischen Risiken eines ‚fabless‘ Halbleiterunternehmens, die unternehmensspezifischen Risiken aus der 7-Milliarden-Dollar-Übernahme von Mellanox, die Marktrisiken des chinesisch-amerikanischen Handelskriegs und nicht zuletzt massive Insiderverkäufe im zweiten Halbjahr. Insofern ist Nvidia aus meiner Sicht für Bestandsaktionäre bestenfalls eine Halteposition“, schließt der erfahrene Börsenanalyst Peter Thilo Hasler.

Warum Nvidia im Bewertungssystem unseres neuen redaktionellen Partners FinMent als „krisensicher“ gilt, keine klassische Value Aktie sei und daher Investitionen für Kurswachstum „in Ordnung seien“, sehen Sie hier im neuen FinMent-Video zur Frage: „Nvidia Aktie kaufen?“

So viel sei schon einmal verraten: Die finanziellen Prognosen sprächen laut den FinMent-Analysten eine eindeutige Sprache. Zudem wirkten auf Makro-Ebene machtvolle Triebkräfte auf die zukünftige Entwicklung des Börsenlieblings ein. Welche das sind und was Audi, Toyota und Volvo damit zu tun haben sollen, sehen Sie im neuen FinMent-Video.

Autor: Christoph Morisse


NVIDIA Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Analyse Nvidia verblüfft Börsianer: Gehört der Corona-Gewinner jetzt in Ihr Depot? Nvidia legt morgen die Bilanz zum abgelaufenen Quartal vor. Die Kursentwicklung ist recht beeindruckend. Anlass genug für die wallstreet:online Zentralredaktion bei Top-Analysten nachzufragen, ob der klassische Corona-Gewinner Nvidia ins Depot …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel