Die nächste 1.000 % Aktie! Weitere Volltreffer und sichtbares Gold gefunden! Goldbarren aus Schürfproben gegossen! Aktie vor Explosion!

Anzeige
Gastautor: Jörg Schulte
21.08.2020, 07:39  |  57014   |   

Gründe für Investments in Minenaktien gibt es neuerdings auch für Warren Buffett. Das Orakel aus Omaha, der Gold gemieden hat wie der Teufel das Weihwasser, kaufte sich mit rund 565 Mio. USD bei einem Goldproduzenten ein! Ein Paradigmenwechsel für Buffetts Investmentfirma und ein Ritterschlag für die Goldindustrie!

 

BREAKING NEWS:

 

Diese Goldfirma liefert eine HAMMER-NEWS nach der anderen! Fliegt jetzt der Deckel weg? Aktie vor nächster Explosions-Stufe!

 

Wieder ein Volltreffer mit SICHTBAREM GOLD gefunden! Goldbarren sogar schon aus den Schürfproben gegossen!

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

Nach dem jüngsten fulminanten Goldpreisanstieg auf fast 2.050,- USD je Feinunze wurde eine mehr als 10 %ige Korrektur eingeleitet, von der sich der Goldpreis mittlerweile wieder auf annähernd 1.950,- USD je Unze erholen konnte. Derzeit deutet sich um die 2.000,- USD Marke eine Konsolidierung an, die dann wieder Kraft für weitere Kurssteigerungen geben sollte.

 

In die Karten spielt dem Goldpreis der schwächere USD, weshalb es jederzeit wieder explosionsartig nach oben gehen kann. Der Greenback ist unter Druck, da die US-Wirtschaft weiterhin unter der Pandemie leidet und die Aussichten für weitere Stützungsmaßnahmen fraglich sind. Die Politik kann sich derzeit noch nicht wirklich auf neue Stützungsmaßnahmen verständigen und riskiert damit Ausfälle bei den Banken.

 

Mit der Nominierung von Joe Biden als Präsidentschaftskandidat sehen einige Marktteilnehmer bei einem Wahlsieg weitere positive Effekte für den Goldpreis, da Biden eine noch expansivere Fiskalpolitik fahren könnte, um die Wirtschaftsschwäche im Land unter Kontrolle zu bekommen.

 

Paradigmenwechsel bei Berkshire Hathaway – auch Warren Buffett kauft jetzt Goldminenaktien! Das sollten Sie auch!

 

Gründe für Edelmetallinvestments gibt es neuerdings scheinbar auch für Warren Buffett. Ja, Sie haben richtig gelesen, das Orakel aus Omaha, der Gold und Goldminenaktien gemieden hat wie der Teufel das Weihwasser, kaufte sich mit rund 565 Mio. USD beim Goldproduzenten Barrick Gold ein! Ein Paradigmenwechsel für Buffetts Investmentfirma und ein Ritterschlag für die Goldindustrie!

 

Allerdings kämpft Barrick Gold ebenso wie fast alle anderen Minenbetreiber auch gegen stark schwindende Vorkommen an. Die wichtige Erhaltung, oder besser ein weiterer Ausbau der Reserven und Ressourcen ist aufgrund der radikalen Sparmaßnahmen der vergangenen Jahre nahezu zum Erliegen gekommen.

 

Das heißt also, dass sich die aktuelle Förderrate bei Barrick Gold und anderen großen Produzenten nur dann aufrechterhalten lässt, wenn man bereits fortgeschrittene Projekte von den sogenannten ‚Juniors‘ übernimmt, und somit seine Bestände wieder aufstockt! Und genau deshalb haben wir unseren Fokus auch auf solch interessante Unternehmen gerichtet!

 

 

Ein Top-Juniorunternehmen, das unserer Meinung nach noch extremes Vervielfachungspotenzial hat, ist der Goldentwickler Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM).

 

Mit dem neuen Topmanagement und seinen Spitzenprojekten im ‚Red Lake‘-Distrikt legt dieser noch junge Goldexplorer gerade erst richtig los!

 

Lassen Sie sich nicht vom optisch höheren Aktienkurs täuschen, denn man hat nur knapp über 20 Mio. Aktien ausstehend und damit noch nicht einmal 30 Mio. EUR Börsenwert! Diese Firma hat locker das Potential sich nochmals zu vervielfachen!

 

Sie hören richtig, Kursgewinne von mehreren100% sind hier noch drin, denn wie man hört plant das neue Management große Neuigkeiten!

 

Zudem sitzt man schon jetzt auf gewaltigen, hochgradigen Vorkommen, die schon an der Oberfläche sichtbares Gold hervorbringen! Trillium kann ein weiterer Ten-Bagger werden!

 

Firmen im ‚Red Lake‘-Distrikt explodieren regelrecht!

 

In genau diesem hochgradigen Explorationsmekka in Kanada´s berühmten und produktivem ‚Red Lake District‘ kontrolliert Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM) die fünf Topprojekte ‚Newman Todd‘, ‚Sydney Lake‘, ‚Shining Tree‘, ‚Wolf Bay‘ und ‚Leo‘!

 

Quelle: Trillium Gold Mines

 

Der mittlerweile weltbekannte ‚Red Lake District‘ ist einer der besten Goldabbaugebiete der Welt und beherbergt unter anderem die Weltklasse-Mine ‚Campbell Red Lake‘ die von Evolution Mining betrieben wurde! Seit 75 Jahren produziert diese Hammer-Mine mit unglaublich hohen Gehalten von rund 15 Gramm Gold je Tonne Erz!

 

Und genau diese Mine sorgte vor einiger Zeit für mächtig Furore im Gebiet, als Evolution Mining von der Newmont Corporation für 375 Mio. USD übernommen wurde. Daraufhin hat die nachgewiesene hochgradige Goldproduktion des Bergbaugebiets sowie die jüngsten Mega-Goldfunde einen regelrechten Goldrausch im Nordwesten von Ontario ausgelöst.

 

Der ‚Red Lake District‘ beherbergt zudem noch viele der goldreichsten Vorkommen der Welt! Mehr als 30 Millionen Unzen Gold wurden hier bereits aus hochgradigen Zonen gefördert, von denen 18 Millionen Unzen auf Newmont Goldcorp´s ‚Red Lake‘- und ‚Campbell‘-Minen entfallen.

 

Und genau in diesem heißumworbenen und hochgradigen Gebiet hält Trillium ein Portfolio mit riesigen Vermögenswerten!

 

Dazu hat man Zugriff auf mehr als 60.000 m Bohrkern-Datenmaterial!!!

 

Die perfekte Lage der Projekte, mit seinen hervorragenden geologischen Eigenschaften, und der für ein Unternehmen wichtigen Infrastruktur inklusive hochqualifizierte Arbeitskräfte sind weitere, extrem wichtige Standortvorteile in diesem Bezirk, die seinesgleichen suchen!!!

 

Auch von daher ist Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM) perfekt positioniert, um sich in diesem produktiven, hochgradigen und goldreichen Gebiet zu implementieren und eine starke Ressourcenbasis aufzubauen! Dies geschieht zum einen durch eigene Exploration seiner Topprojekte und zum anderen werden auch weitere Projektübernahmen nicht ausgeschlossen!

 

Weitere TOP-NEWS werden die Aktie noch massiv explodieren lassen!

 

Und gestern kam wieder so eine Hammer-News, die in der Branche und im Distrikt für Furore sorgt!

 

Es wurde noch mehr sichtbares Gold an der Oberfläche gefunden!!! Goldbarren konnten sogar nur aus den Schürfproben gegossen werden! Die alteingesessene Rivard-Familie hat auf dem gleichnamigen ‚Rivard‘-Projekt, als es noch in ihrem Eigentum war, schon mehr als 30 Jahre hochgradiges Gold aus Gräben und Gruben entlang einer Länge von 60 m abgebaut, und das mit großem Erfolg wie man auf dem Foto sieht! Es gibt also jede Menge Gold für Trillium und seine Aktionäre!

 

 

Allerdings gibt es dort noch deutlich mehr Gold! Denn bei den jüngsten, noch andauernden Oberflächenarbeiten hat das Explorationsteam von Trillium Gold Mines sechs lange durchgehende Adern mit sichtbarer Goldmineralisierung identifiziert!

 

80 m langer Graben entlang des Streichens mit einer goldhaltigen Ader auf ‚Rivard‘ ; Quelle: Trillium Gold Mines

 

Zudem geben historische Gräben von bis zu 80 m Länge weiteren Anlass zur Erprobung von fünf mineralisierten Hauptadern, mittels Bohrungen. Diese werden nun angestoßen! Und das könnte Mega interessant werden.

 

Denn E-Energy Ventures bohrte in den Jahren von 2006 bis 2015 35 Bohrlöcher fertig, in denen Spitzengehalte von 12,38 g/t Gold über 2 m; 34,07 g/t Gold über 1,5 m; 13,65 g/t Gold über 1 m und sogar 28,62 g/t Gold über 2,90 m gefunden wurden!

 

Hier geht´s zur Pressemeldung!

 

Die Highlights für Sie zusammengefasst:

 

  • Laufende Oberflächenarbeiten haben sechs dominante kontinuierliche Adersysteme mit sichtbarer Goldmineralisierung identifiziert!
  • Erste Bohrlöcher zur Erprobung von fünf mineralisierten Hauptadern bis zu einer vertikalen Tiefe von 200 m befinden sich in der Planung!

 

Russell Starr, Präsident und CEO von Trillium, ist begeistert von den ‚Rivard‘-Aufschlüssen und sagte:

„Zusätzlich zu allen dokumentierten und offensichtlichen Vorkommen von spektakulärem hochgradigem Gold passt das Grundstück ‚Rivard‘ sehr gut zum geologischen Modell der legendären Goldminen ‚Campbell - Red Lake‘.

 

Es ist ein glücklicher Zufall, dass das Grundstück ‚Rivard‘ an unser Grundstück ‚Newman Todd‘ angrenzt, da wir nun problemlos unsere Explorationen auf beiden Grundstücken fortsetzen können. Derzeit gehen wir davon aus, dass sich die beiden Strukturen, ‚Rivard‘ und ‚Newman Todd‘ kreuzen, was zusätzliche Erfolge für unser Unternehmen und Aktionäre bedeuten kann!“

Welches Potenzial in den Projekten schlummert, zeigen eindrucksvoll die Grabenproben, die am 14. November 2006 mit 188,49 g/t Gold; 80,38 g/t Gold; 28,29 g/t Gold und 53,91 g/t Gold veröffentlicht wurden und teilweise auch wieder sichtbares Gold enthielten!

 

Bisher ist das gesamte Projekt noch sehr wenig erkundet, und unterhalb von 300 m Tiefe so gut wie garnicht beprobt! Trilliums Geologen und Management rechnen ab dieser Tiefe allerdings mit weiteren hochgradigen Gehalten, die für entsprechendes ‚upside‘-Potenzial der Ressource des Unternehmens und den Aktienkurs sorgen sollten.

 

Auf dem ‚Rivard‘-Grundstück werden seit den 1930er Jahren Explorationsarbeiten durchgeführt. Die umfangreichsten Arbeiten wurden in den 1940er Jahren von Heath Gold Mines Ltd. durchgeführt, die eine 64-Tonnen-Sammelprobe aus mehreren Gruben entlang einer 200 m langen Strecke des goldhaltigen Haupttrends entnahm. Die Gesamtprobe ergab 0,13 Unzen Gold pro Tonne Erz.

 

Das Gold kommt in den Adern typischerweise als grobes freies Gold vor, während es auf dem Grundstück ‚Newman Todd‘ häufig in einem karbonat- und sulfidreichen Brekzienhorizont sowie in späteren Quarzadern vorkommt.

 

Quarzadern von der ‚Rivard‘-Liegenschaft im Wirtsgestein mit spektakulärem sichtbarem Gold ; Quelle: Trillium Gold Mines

 

Das erste Bohrloch, das fünf der wichtigsten goldhaltigen Quarzadern erproben soll, wird etwa 200 m tief gebohrt werden. Die vorherrschende Aderrichtung Norden-Süden ist im Grünsteingürtel ‚Red Lake‘ üblich und stimmt mit der ‚D2‘-Deformation überein, die bereits über eine große Fläche ausgemacht wurde.

 

Die geologischen Umgebungen auf dem Grundstück ‚Rivard‘ und den Minen ‚Campbell-Red Lake‘ sind mit den folgenden Bildern zu Vergleichen.

 

Quelle: Trillium Gold Mines

 

Aber auch innerhalb der nahegelegenen ‚Northern Mine‘ wurde bereits im Jahr 1946 bei Bohrungen 19,60 g/t Gold über 1,52 m; 12,44 g/t Gold über 3,05 m; 6,22 g/t Gold über 2,74 m und 7,78 g/t Gold über 1,83 mgefunden, was diesen Bereich zudem noch zu einem hervorragenden ‚Hotspot‘ macht!

 

Zugriff auf brauchbare Ergebnisse hat Trillium dann erst wieder aus dem Jahr 2003, als 15 Diamantbohrlöcher gebohrt und Mineralisierungen von z.B. 14,32 g/t Gold über 9,45 m ab 263 m Tiefe und 22,83 g/t Gold über 1 m ab 281,60 m Tiefe, inkl. sichtbaren Gold gemeldet wurden!

 

Quelle: Trillium Gold Mines

 

Zusammenfassend kann man festhalten, dass die Liegenschaft ‚Rivard‘ sowohl sichtbares Gold in schmalen hochgradigen Adern als auch in breiteren Zonen mit einer niedriggradigen Goldmineralisierung beherbergt.

 

 

Fazit:

 

Die richtigen Kursexplosionen stehen unserm Topfavorit Trillium Gold Mines unserer Meinung nach erst noch bevor! Denn das Unternehmen kontrolliert in Kanada´s berühmten und produktivem ‚Red Lake District‘ extrem wenig explorierte, aber sehr vielversprechende Projekte!

 

Die Unternehmen, die in der Region der besten Goldabbaugebiete operieren, explodieren regelrecht! Trillium wird früher oder später hier ganz vorne mit dabei sein, da die Firma auf einem riesigen Goldschatz sitzt und mit nicht einmal 30 Mio. EUR an der Börse bewertet!

 

Diese, durch das neue Management angestoßene Unternehmensentwicklung macht Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM) natürlich auch für Übernehmer sehr interessant, die das weitere Vorgehen der Firma bestimmt genauestens analysieren! Was in einem Bullenmarkt für Kursexplosionen möglich sind zeigen Beispiele aus der Vergangenheit! Sogar größere Unternehmen wie Wheaton Precious Metals Corp. (NYSE: WPM) erreichten Kurssteigerungen von mehr als 1.530 %!

 

 

Auch kleinere Unternehmen geraten zunehmend in das Übernahmevisier der Chinesen!

 

Die oben angeführten Kursgewinne können sich noch deutlich verstärken, sofern es bei Übernahmen zum Bieterwettstreit kommt! Und das sollte nicht ausgeschlossen werden, da gerade auch Chinesen derzeit sehr aktiv Goldminen auf der ganzen Welt aufkaufen und dabei ihr Augenmerk verstärkt auf kanadische Junior-Bergbauunternehmen richten.

 

Jüngste Beispiele sind die 1,3 Mrd. CAD Übernahme von Continental Gold durch die Zijin Mining Group und die Mitte Juni bekanntgegebene Übernahme von Guyana Goldfields mit Sitz in Toronto für 323 Millionen CAD. Zudem unterbreitete einer der größten Goldproduzenten Chinas, Shandong Gold Mining, der in Toronto notierten TMAC Resources ein Übernahmeangebot für rund 230 Millionen CAD!

 

Zu den chinesischen Adressen werden sich alsbald auch die großen kanadischen und US-amerikanischen Goldminenunternehmen gesellen müssen. Denn wie auch Barrick Gold müssen noch einige Produzenten mehr ihre Ressourcen und Reserven durch Zukäufe auffüllen, da ihnen schlichtweg die Zeit davonläuft, um selbst langwierige Bohrarbeiten durchzuführen!

 

Folgen Sie Warren Buffett und unseren Ideen! Holen Sie sich mit Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R / TSX-V: TGM) Glanz ins Depot! Unsere letzten Firmen-Vorstellungen sind alle regelrecht explodiert und Sie haben gut verdient! Trillium wird das noch in den Schatten stellen! Sie brauchen nur genügend Stücke und etwas Geduld!

 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

 

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Trillium Gold Mines zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Trillium Gold Mines und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Trillium Gold Mines einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Trillium Gold Mines und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Trillium Gold Mines im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Trillium Gold Mines halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

Trillium Gold Mines Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel