ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Technologiefieber aus den USA steckt an
Foto: wallstreet:online

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss Technologiefieber aus den USA steckt an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.08.2020, 18:30  |  347   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Börsenindizes haben am Mittwoch ihre anfängliche Schwäche rasch abgeschüttelt und vor allem im späten Handel ihre Gewinne ausgebaut. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 schloss mit plus 0,81 Prozent auf 3356,76 Punkten knapp unter seinem Tageshoch.

In den USA ging die Rally bei Technologiewerten unvermindert weiter. Das trieb auch den europäischen Techsektor deutlich an und färbte auf die Indizes ab. Sollten die Techwerte in eine Korrektur übergehen, drohe allerdings eine mögliche Sippenhaft für den breiten Markt, warnte Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets.

Für den französischen Cac 40 ging es um 0,80 Prozent auf 5048,43 Punkte hoch. Etwas weniger Gewinn verbuchte der britische FTSE 100 mit 0,14 Prozent auf 6045,60 Zähler.

Für die Investoren sei es zudem ein wichtiges Signal, dass mehrere europäische Regierungschefs offenbar einen weiteren Lockdown mit allen Mitteln vermeiden wollten, schrieb Analyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader. Ein weiterer Stillstand hätte verheerende Auswirkungen auf die Wirtschaft.

Unternehmensnachrichten waren zur Wochenmitte in Europa recht dünn gesät. Die Aktien des Softwareherstellers SAP gewannen im Sog starker Quartalszahlen des US-Kontrahenten Salesforce 2,15 Prozent und waren damit im EuroStoxx unter den Favoriten.

Halbleiterwerte wie ASML oder STMicroelectronics legten ebenfalls deutlich zu. Der europäische Technologiesektor war mit plus 2,2 Prozent der beste der Stoxx-600-Branchenübersicht und tendiert nun wieder in Richtung seines im Juli erreichten Rekordhochs.

In London sprangen die Papiere von Provident Financial um fast 20 Prozent hoch. Der Hypothekenfinanzierer sieht nach einem bereinigten Vorsteuerverlust im ersten Halbjahr Signale für wieder anziehende Geschäfte./ajx/he

FTSE 100 jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel