Mittelstandsanleihen: Augen auf beim Anleihekauf!

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
28.08.2020, 15:00  |  122   |   |   
Die Bundesfinanzaufsicht warnte jüngst vor zwielichtigen Angeboten bei Kauf- oder Tauschangeboten nach Beendigung der Zeichnungsphase. Ausschlaggebend war ein Kaufinserat im Bundesanzeiger, das die Experten der KFM AG zuvor kritisch bewertet haben.

Der Markt für Mittelstandsanleihen bietet Anlegern, die Alternativen zu weniger ertragreichen Anlageformen suchen, lukrative Zinskupons und ein ausgewogenes Chance-Risiko-Verhältnis. Auch für die Emittenten ist der Weg über den Kapitalmarkt attraktiv – Mittelständler, die ihr Wachstum aufgrund verschärfter Kreditvergaberichtlinien nicht über den klassischen Bankweg finanzieren können, finden hier eine solide Lösung. Oft sind die emittierten Anleihen im Anschluss über Börsenplätze handelbar. Daneben erhalten Anleger hin und wieder Kaufangebote von anderen Marktteilnehmern per Post – oft auch über die elektronischen Postfächer ihrer Banken – zur Verfügung gestellt, nachdem sie im Bundesanzeiger veröffentlicht wurden. Bei diesen „persönlichen“ Kaufangeboten sollten Anleger allerdings besonders wachsam sein. Denn leider nutzen auch immer wieder unseriöse Anbieter diesen Weg der Ansprache und zielen auf Verunsicherung der Anleger ab, welche sich in der Folge ggf. zu Preisen unter dem fairen Wert von Ihren Anteilen trennen.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer



Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren